Das ist hoffentlich nur die Pubertät! Verona Pooth (51) und ihr Sohn Diego treten am Sonntagabend in der Show Grill den Henssler gegen Steffen Henssler (46) an. Doch statt sich gemeinsam gegen den Koch-Profi zu verbünden, teilt der 15-jährige Teenie offenbar lieber gegen seine eigene Mutter aus. Am Herd behauptet er nämlich: Mama Verona ist ihm stets peinlich und gekocht wird zu Hause fast nie.

Veronas ältester Sohn soll in der Koch-Show nicht nur Essbares zubereiten, er muss auch Rede und Antwort stehen, wie er und seine Mutter es so mit dem Kochen in ihrem Zuhause im nordrhein-westfälischen Meerbusch halten. Wird sich die Arbeit im Hause Pooth etwa auch geteilt? "Wir bestellen meistens", lautet die trockene Antwort von Diego. Auf den Seitenhieb ihres Sohnes reagiert Verona jedoch prompt mit den Worten: "Das stimmt gar nicht! Ich koche supergerne! Gesund, bio und jeden Tag."

Auch am Befehlston seiner Mutter hat Diego anscheinend einiges auszusetzen. Verona trage deshalb zu Hause auch die Spitznamen "El Comandante" und "Luzie" – letzteren in Anlehnung an den teuflischen Luzifer. Als der Spross der TV-Bekanntheit schließlich gefragt wird, ob ihm seine Mutter manchmal peinlich sei, antwortet er prompt: "Das sind nicht nur Momente, das ist mein Leben!" Das hat gesessen – kein Wunder, dass Verona da erst mal das Handtuch schmeißt.

Verona Pooth bei den Duftstars 2019Getty Images
Verona Pooth bei den Duftstars 2019
Franjo, Diego und Verona Pooth auf der Charity-Gala in Bad NauheimGetty Images
Franjo, Diego und Verona Pooth auf der Charity-Gala in Bad Nauheim
Verona Pooth in der WDR-Talkshow "Kölner Treff", 2019wcrART/face to face
Verona Pooth in der WDR-Talkshow "Kölner Treff", 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de