Ist Adrienne Koleszárs Fitness-Karriere etwa in Gefahr? Ihre Fans im Netz hält die Bloggerin immer wieder mit sportlichen Schnappschüssen und melancholischen Texten auf dem Laufenden. Anfang des Jahres klagte die "heißeste Polizistin Deutschlands" schließlich über starke Rückenschmerzen. Der Befund war ernüchternd: Die Dresdnerin hatte einen Bandscheibenvorfall erlitten und musste zweimal am Rücken operiert werden. Jetzt ist erst einmal eine Trainingspause angesagt – doch wie geht es der blonden Beauty damit?

Auf Instagram teilte Adrienne ein Throwback-Foto aus Bali, wo im März 2019 ihre Schmerzen unerträglich geworden waren. Dazu gab es für ihre Follower ein Update darüber, wie es nach der zweiten OP vergangene Woche fortan um ihre Sportroutine steht. "CrossFit habe ich rein gefühlsmäßig in eine Kiste gepackt und diese vergraben. Squat Clean, bis bald. Deadlift, bis bald. Burpees, bis bald. Als nächstes folgt Reha-Sport. Und die nahe Zukunft heißt Stabilisation. Stabilisation. Mehr Stabilisation. Und Dehnung. Und dann kommt das Laufen. Und irgendwann der Kraftsport. Und dann bin ich wieder da", lauteten ihre bewegenden Zeilen.

Statt schweißtreibenden CrossFit-Einheiten ist für Adrienne nun Schonung angesagt – und Quality-Time mit ihren Freunden. Am Pfingstmontag postete sie ein Pic vom Vortag und schrieb dazu: "Gestern war unbeschreiblich schön. Auch ohne Tanzen und mit viel Pause."

Adrienne Koleszár im Juni 2019Instagram / adrienne_koleszar
Adrienne Koleszár im Juni 2019
Adrienne Koleszár in KapstadtInstagram / adrienne_koleszar
Adrienne Koleszár in Kapstadt
Adrienne Koleszár posiert im BikiniInstagram / adrienne_koleszar
Adrienne Koleszár posiert im Bikini
Hättet ihr gedacht, dass Adrienne so gut mit allem umgeht?178 Stimmen
151
Ja, sie ist eben eine Kämpfernatur.
27
Nein, ihre Stärke überrascht mich total.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de