Nach dem Tod von Kult-Auswanderer Jens Büchner (✝49) war für seine Witwe Daniela (41) sofort klar: Sie wird dessen größten Traum, die Faneteria, in seinem Sinne weiterführen. Zur Unterstützung holte sie sich ihre beiden Freunden Steffen Jerkel und Peggy Jerofke ins Boot. Doch die Zusammenarbeit scheiterte – laut Danni wollten die Zwei zu viel an Jens' Vermächtnis ändern. Jetzt wehrte sich Steff zu den Vorwürfen und erklärte: Sie lügt.

In einem Facebook-Video schlug der Gastronom jetzt zurück: "Sie lügt in die Kamera vor Millionen von Leuten und sagt, wir – die neuen Betreiber – hätten ihr den Freiraum genommen, eine Gedenkecke für Jens zu machen." Weiter erklärte er, wie aus seiner Sicht die Geschichte wirklich abgelaufen sei und richtete dabei eine klare Kampfansage an Daniela: "Danni, jetzt pass auf, als wir in den Laden gekommen sind, hast du gesagt, das Hochzeitsbild wolltest du übermalen lassen, weil es hässlich ist. Da habe ich gesagt 'Ey das geht nicht, das ist Kult'. Und das schwöre ich, dass es so war! Also, das ist doch das Allerletzte, was du da machst."

Auch zu Dannis Anklage, er hätte zu viel an dem Konzept des Fan-Lokals ändern wollen, stellte der Goodbye Deutschland-Star klar, dass er bloß minimale Änderungsvorschläge hatte und lediglich seine Erfahrung mit einfließen lassen und Tipps geben wollen. Die Witwe wiederum habe hinter seinem Rücken mit anderen Gastronomen verhandelt und ihn so hintergangen. Mittlerweile besteht zwischen Daniela und Steff keinerlei Kontakt mehr.

Jens Büchner, Peggy Jerofke, Steffen Jerkel und Daniela Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland"Instagram / peggyjerofke
Jens Büchner, Peggy Jerofke, Steffen Jerkel und Daniela Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland"
Daniela Büchner im Jahr 2019ActionPress / azee
Daniela Büchner im Jahr 2019
Steffen Jerkel im Dezember 2018Instagram / steff.jerkel
Steffen Jerkel im Dezember 2018
Denkt ihr, dass sich die beiden nochmal aussprechen werden?5871 Stimmen
5561
Nein, dafür ist die Situation viel zu verfahren!
310
Ja, das denke ich schon!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de