2019 geht es weiter – das haben sich Daniela Büchner (41) und ihr Ehemann Jens (✝49) im vergangenen Jahr vorgenommen, als sie ihr Café Faneteria nach nur wenigen Monaten schließen mussten. Doch dann starb Jens im November 2018 auf einmal an den Folgen einer Lungenkrebs-Erkrankung und riss Daniela und ihre Kinder aus dem Alltag. Es soll jetzt allerdings trotzdem weitergehen! Daniela möchte die Faneteria wie versprochen wieder eröffnen – aber vor dem Neustart kommt es zu Spannungen zwischen ihr und der neuen Leitung!

Die Auswanderer Steffen Jerkel und Peggy Jerofke haben die Leitung des Cafés übernommen, um Daniela mehr Zeit mit ihren Kindern zu schenken, wie die beiden im Bunte-Interview berichten. Doch das Team-Work gestaltet sich anfangs schwierig: Die Witwe möchte in dem Laden nichts verändern, schließlich hat ihr verstorbener Ehemann dort alles aufgebaut. "Ich weiß nicht, ob Danni der Mensch ist, der loslassen kann", äußert Peggy ihre Bedenken.

Doch das Dreier-Gespann wird sicher einen Mittelweg finden! Schließlich waren die Wahl-Mallorquiner bereits zu Jens Lebzeiten sehr gut befreundet. Steffen und Peggy nahmen sogar noch im Krankenhaus Abschied von ihrem Freund.

Daniela Büchner im Juli auf Mallorca
action press
Daniela Büchner im Juli auf Mallorca
Jens Büchner, Peggy Jerofke, Steffen Jerkel und Daniela Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland"
Instagram / peggyjerofke
Jens Büchner, Peggy Jerofke, Steffen Jerkel und Daniela Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de