Die Netflix-Nutzer warten wohl schon sehnsüchtigst auf den Juli – denn der ist gespickt mit echten Krachern! Das Streamingportal scheint sich in den vergangenen Jahren immer mehr durchzusetzen: Mit zahlreichen Eigenproduktion wie Orange Is the New Black, aber auch altbekannten Serien wie Full House bietet die Plattform seinen Fans eine üppige Auswahl. Fast täglich wird das Angebot erweitert – so auch im Juli. Und der Sommermonat hat so einiges zu bieten!

Wie das Unternehmen nun selbst in einem YouTube-Trailer verriet, dürfen sich die zahlenden User ab 1. Juli über Mega-Highlights freuen: Mit "Designated Survivor: 60 Days" erscheint direkt zu Beginn das koreanische Remake der beliebten gleichnamigen Thrillerserie. Am gleichen Tag geht es zudem mit Kino-Hits wie "Erin Brokovich – Eine wahre Geschichte" mit Julia Roberts (51), "Sea of Love" mit Al Pacino (79), den Ghostbusters und "Wie ein einziger Tag" mit Rachel McAdams (40) und Ryan Gosling (38) weiter – das schreit doch nach einem Filmabend!

Am 4. Juli wird pünktlich zum amerikanischen Nationalfeiertag die dritte Staffel von Stranger Things veröffentlicht – und schon der erste Trailer des Netflix-Originals zeigt, wie spannend die Geschichte mit Millie Bobby Brown (15), Finn Wolfhard (16) und Gaten Matarazzo (16) weitergeht. Am 12. Juli geht dann auch eine deutsche Produktion an den Start: Im Thriller "Kidnapping Stella" treffen die Fack ju Göhte-Stars Jella Haase (26) und Max von der Groeben (27) erneut aufeinander – in diesem Fall jedoch als Entführungsopfer und Täter. Große Konkurrenz bekommt der Film jedoch von Herzogin Meghan (37) herself – schließlich spielt die Frau von Prinz Harry (34) in der siebten Staffel von Suits – die lange vor ihrer royalen Hochzeit gedreht wurde – noch immer die Rolle der Rachel Zane.

Ab dem 19. Juli dürfte man auf den Straßen wieder öfter die Melodie von "Bella Ciao" hören – schließlich geht Haus des Geldes in eine dritte Runde. Ebenfalls unterhaltsam dürfte es mit der vierten Staffel der Reality-TV-Produktion Queer Eye werden. Doch damit nicht genug: Zum allerletzten Mal dürfen sich die Bewunderer von "Orange Is the New Black" über eine neue Season freuen und mitfiebern, was schlussendlich aus den Insassinnen des Frauenknasts wird. Den Abschluss des Monats machen dann gleich zwei Schmankerl mit waschechten Hollywood-Hotties: In "Ocean's Eleven" und "Ocean's Twelve" gibt es George Clooney (58), Brad Pitt (55) und Matt Damon (48) als heiße Banditen zu sehen.

Szene aus "Designated Survivor: 60 Days"Netflix
Szene aus "Designated Survivor: 60 Days"
Der "Stranger Things"-Cast der dritten StaffelNetflix
Der "Stranger Things"-Cast der dritten Staffel
Szene aus der zweiten Staffel von "Haus des Geldes"Haus des Geldes, Netflix
Szene aus der zweiten Staffel von "Haus des Geldes"
Brad Pitt und George Clooney in "Ocean's Eleven"United Archives GmbH/ Action Press
Brad Pitt und George Clooney in "Ocean's Eleven"
Freut ihr euch schon auf die Netflix-Veröffentlichungen im Juli?812 Stimmen
624
Und wie – das wird der Hammer!
188
Nein, nicht wirklich. Da ist nichts für mich dabei.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de