Die Fans sind in großer Trauer um Beth Chapman (✝51). Am vergangenen Mittwoch verstarb die 51-Jährige auf Honolulu, Hawaii, nachdem ihr Kehlkopfkrebs zurückgekehrt war. Bekannt wurde die Blondine durch die Reality-Show "Dog – Der Kopfgeldjäger" (im Original: "Dog the Bounty Hunter"), wo sie regelmäßig an der Seite ihres Mannes Duane "Dog" Chapman (66) zu sehen war – im Jahr 2012 wurde die Sendung offiziell in "Dog und Beth: Auf der Jagd" (im Original "Dog an Beth: On the Hunt") umbenannt. Jetzt wurde bekannt, dass das TV-Kopfgeldjäger-Paar vor Beths Tod sogar an einem neuen Format gearbeitet hatte.

Das berichtet nun das Onlinemagazin TMZ, das sich dabei auf eine Quelle in der Produktionsfirma beruft. "Dog's Most Wanted" lautet der Titel ihres neuen Projekts, das neben dem Kopfgeldjäger-Geschäft der Familie auch Beths Kampf mit dem Krebs thematisiert. Die Dreharbeiten sollen jedoch gestoppt worden sein, als Beth am vergangenen Wochenende in ein Krankenhaus eingeliefert und ins künstliche Koma versetzt worden war. Zuvor soll das Ehepaar bereits monatelang von den Kameras begleitet worden sein – die finalen Episoden stünden nun noch aus.

Was Beths Tod für die Weiterführung von "Dog's Most Wanted" bedeutet, ist bisher unklar. Die Entscheidung, ob er ohne seine geliebte Partnerin weiterdrehen wird und die bisherigen Aufnahmen überhaupt ausgestrahlt werden, soll allein bei Dog liegen.

Beth und Duane Chapman in Los Angeles, September 2017PG/Bauergriffin.com / MEGA
Beth und Duane Chapman in Los Angeles, September 2017
Beth und Duane Chapman während der CMT Music Awards, 2014ZUMAPRESS.com / MEGA
Beth und Duane Chapman während der CMT Music Awards, 2014
Beth Chapman und ihr Mann DuaneSETC / MEGA
Beth Chapman und ihr Mann Duane
Würdet ihr euch die Sendung ansehen, wenn sie tatsächlich veröffentlicht wird?1125 Stimmen
1055
Ja, das klingt nach einem schönen Tribut an Beth.
70
Nein, ich denke nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de