Der Fall Gabby Petito schlägt große Wellen! Mitte September war die Influencerin nach einem Roadtrip mit ihrem Verlobten Brian Laundrie als vermisst gemeldet worden. Nachdem Ermittler in einem Nationalpark eine Leiche fanden, wurde bestätigt: Es handelt sich bei der getöteten Frau um die YouTuberin. Ihr Partner gilt seitdem als sogenannte Person von Interesse in dem Fall – ist jedoch beinahe spurlos verschwunden. Nun mischt sich Kopfgeldjäger Duane "Dog" Chapman (68) ein, um endlich Licht ins Dunkel zu bringen.

Zahlreiche US-Medien, darunter Daily Mail berichten jetzt, dass der TV-Star aktiv an der Suche nach Brian mithelfen will. Fotos zeigen den Blondschopf bereits in Florida vor dem Zuhause des Vermissten, wo er dessen Familie ausfragen wollte. Gegenüber dem News-Magazin erklärte Dog: "Ich werde ihn finden! Ich verfolge mehrere Spuren. Wir haben viele Hinweise!"

Tatsächlich hatte es in den vergangenen Tagen vermehrt Hinweise im Bezug auf Brians Verschwinden gegeben. Der 23-Jährige wurde angeblich von einer Überwachungskamera in dem Nationalpark gefilmt, den er für einen Wanderausflug aufgesucht hatte. Das FBI sucht derzeit mit einem Haftbefehl nach dem Blogger.

Gabby Petito, Webstar
Instagram / gabspetito
Gabby Petito, Webstar
Duane Chapman, Kopfgeldjäger
Getty Images
Duane Chapman, Kopfgeldjäger
Brian Laundrie und Gabby Petito
Instagram / gabspetito
Brian Laundrie und Gabby Petito


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de