Große Trauer bei Familie und Freunden von Astrid North! Im vergangenen Jahr bekam die deutsche Soulsängerin die Diagnose Bauchspeicheldrüsenkrebs – nun verlor sie den Kampf gegen die schlimme Krankheit: Mit nur 46 Jahren starb Astrid am vergangenen Dienstag im Kreise ihrer Liebsten. Ihr Tod scheint recht überraschend zu kommen, denn eigentlich hätte die Musikerin kommende Woche noch Auftritte haben sollen!

Auf der Homepage von ticketmaster konnten Astrids Fans Karten für sechs Konzerte erwerben. Zwischen dem 2. und 7. Juli wollte die Künstlerin zusammen mit einigen Musiker-Kollegen in einer Berliner Location auftreten. Die Events mit dem Titel "North-Lichter" wurden mittlerweile abgesagt – bis auf zwei Abende: Am Freitag und Samstag wird die Show auf Wunsch von Astrid und vor allem auch als Gedenkveranstaltung doch noch stattfinden.

Die gebürtige Berlinerin fand bereits als Schülerin ihre Liebe zur Musik und studierte später an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg, wo sie danach auch als Dozentin tätig war. Bis 2003 war sie Frontfrau der Band Cultured Pearls, startete aber auch als Solokünstlerin durch.

Astrid North beim Musikautorenpreis 2018 in BerlinAction Press / Coldrey,James
Astrid North beim Musikautorenpreis 2018 in Berlin
Astrid North, deutsche SoulsängerinGetty Images
Astrid North, deutsche Soulsängerin
Astrid North, SoulsängerinInstagram / astridnorth
Astrid North, Soulsängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de