Kommt die Serie nun doch? Zehn Jahre lang erfreuten sich Fans an den supererfolgreichen Harry Potter-Verfilmungen. Vor acht Jahren war dann Schluss mit der Saga um den Zauberschüler – 2011 kam mit "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 2" nämlich der letzte Film mit Daniel Radcliffe (29), Emma Watson (29) und Rupert Grint (30) in die Kinos. Doch der Wunsch nach neuen Abenteuern von Harry, Hermine, Ron und Co. ist nach wie vor groß – und könnte bald in Erfüllung gehen!

Wie verschiedene US-Medien, darunter auch das Serien-Onlineblatt We Got This Covered, berichten dürfen die Potterheads sich auf magische Abenteuer in Serienform freuen. Warner Bros. soll eine Harry Potter-Sendung planen! Das geplante Format soll neue Charaktere präsentieren, die im selben Universum unterwegs sind wie Harry Potter und seine Freunde. Das Projekt stecke aber noch in den Kinderschuhen – weder das Script noch die Besetzung sollen bisher stehen.

Eine offizielle Bestätigung des angeblich verantwortlichen Filmverleih-Riesen Warner Bros. bleibt bisher aus – auch Autorin J.K. Rowling (53) hat sich noch nicht zu den Gerüchten geäußert. Was denkt ihr, könnte da was dran sein? Stimmt in der Umfrage unter dem Artikel ab!

Daniel Radcliffe in "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"United Archives GmbH/ ActionPress
Daniel Radcliffe in "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"
Emma Watson und Tom Felton in "Harry Potter und der Gefangene von Askaban"United Archives GmbH / Actionpress
Emma Watson und Tom Felton in "Harry Potter und der Gefangene von Askaban"
J.K. Rowling bei den Bafta Awards in London 2017Getty Images
J.K. Rowling bei den Bafta Awards in London 2017
Was denkt ihr, könnte echt eine "Harry Potter"-Serie in Planung sein?2029 Stimmen
664
Nee, das kann ich mir echt nicht vorstellen.
1365
Ja, warum denn auch nicht?


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de