Jahrelang traute er sich nicht, zu seiner Sexualität zu stehen. Nun soll es alle Welt wissen: Schauspieler Juan Pablo Di Pace steht auf Männer. Der gebürtige Argentinier, der vor allem für seine Rolle in der Netflix-Erfolgsserie Fuller House bekannt ist, outet sich nun in einem Interview als schwul – und sprach ganz offen darüber, warum er seine Homosexualität so lange geheim hielt.

Bei einem TedX-Event erklärte der 39-Jährige, dass er schon während seiner Kindheit in Buenos Aires oft mit Homophobie konfrontiert wurde. Ein Coming-out war für den jungen Mann also damals quasi undenkbar. "Mein Antrieb war Akzeptanz. Und wenn das der Fall ist, tut man eben – wie ein Süchtiger – alles, um eine Lösung zu finden. Ich dachte, wenn ich mich verändere, könnte ich dazu gehören", erklärte der Musiker.

Letztlich haben ihm sein Studium in Italien und London und eine Filmrolle dazu verholfen, zu sich und seiner sexuellen Orientierung zu stehen – und zwar die von Jesus Christus. Denn von allen Darstellern haben die Macher ausgerechnet ihn für die Mini-Serie "A.D. The Bible Continues" ausgesucht, eine große Ehre für den gläubigen Schauspieler: Dieses Engagement habe sich wie die Nachricht einer höheren Macht angefühlt. Er habe plötzlich "ein überwältigendes Gefühl von Liebe, Akzeptanz und Freiheit" verspürt.

Juan Pablo Di Pace bei einem Event in New YorkGetty Images
Juan Pablo Di Pace bei einem Event in New York
Juan Pablo Di Pace, "Fuller House"-DarstellerGetty Images
Juan Pablo Di Pace, "Fuller House"-Darsteller
Juan Pablo Di Pace, SchauspielerGetty Images
Juan Pablo Di Pace, Schauspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de