Was für eine zuckersüße Überraschung! In den letzten Monaten wurde es vergleichsweise still um Nadine Menz (29): Bei GZSZ verkörperte die gebürtige Bonnerin Ayla Höfer – als Vertretung für Sila Sahin (33). Das allerdings nur bis 2016. Den letzten Fernsehauftritt hatte sie seitdem bei Einstein im Jahr 2017. Und auch auf ihren Social-Media-Kanälen postete Nadine nicht mehr so fleißig, wie sonst. Nun verriet sie endlich, woran das lag: Sie ist klammheimlich Mama geworden!

"Heute möchte ich euch sagen, wieso ich mich in letzter Zeit deutlich zurückgezogen habe und werde gleichzeitig auch die schönsten und aufregendsten Neuigkeiten meines Lebens mit euch teilen. Anfang Juni kam unsere Tochter zur Welt!", schrieb die Schauspielerin unter ein Schwarz-Weiß-Foto auf Instagram, auf dem die Hände ihres Liebsten Sascha Bigalke (29), ihre eigenen und die der neuen Erdenbürgerin zu sehen sind. Auf einem weiteren Pic ist die 29-Jährige mit einer deutlich sichtbaren Babykugel zu sehen. Auf welchen Namen die Kleine hört, behielt die Brünette noch für sich.

Das Paar habe sich bewusst dagegen entschieden, die frohe Botschaft früher zu verkünden: "Weil es für uns eine neue, aufregende und manchmal auch angsteinflößende Zeit war, die wir als Paar genießen wollten." Die letzten Monate habe sie jedoch neben der Schwangerschaft nicht untätig verbracht, denn zusätzlich hat sie auch noch ihre Bachelor-Arbeit geschrieben. Ab jetzt wolle sie wieder aktiver im Netz sein und freue sich auf neue Projekte vor der Kamera und Herausforderungen im Privatleben.

Schauspielerin Nadine Menz
Instagram / nadinemenz
Schauspielerin Nadine Menz
Serien-Star Nadine Menz
Instagram / nadinemenz
Serien-Star Nadine Menz
Fernseh-Star Nadine Menz
Instagram / nadinemenz
Fernseh-Star Nadine Menz
Wie findet ihr es, dass Nadine ihre Schwangerschaft geheim gehalten hat?1374 Stimmen
1269
Ich finde es super, dass sie ihre Privatsphäre schützt!
105
Unnötig diese Geheimniskrämerei!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de