Können die Fans endlich aufatmen? Bereits vor über zwei Jahren hatte die vorerst letzte Sherlock-Folge auch hierzulande Premiere gefeiert. Dass die Geschichte um Sherlock Holmes (gespielt von Benedict Cumberbatch, 43) und John Watson (gespielt von Martin Freeman, 47) nach vier Staffeln aber schon ihr Ende gefunden haben soll, konnten die Zuschauer einfach nicht glauben. In einem Interview wurde Martin nun erneut auf eine mögliche Fortsetzung angesprochen!

Im Gespräch mit Collide versuchte der Schauspieler, seine Gedanken über eine fünfte Season zu erklären: “So wie die Geschichte sich in der letzten Staffel entwickelt hat, fühlte es sich zwar nicht wie ein Punkt an, aber zumindest wie ein Semikolon oder eine Ellipse. Es fühlte sich nach einer Pause an.” Er habe nicht das Gefühl gehabt, dass es möglich gewesen wäre, sich einfach nach einem Jahr zurückzumelden. “Es muss nicht unbedingt das Ende gewesen sein, aber die Wahrheit ist, dass ich es nicht weiß”, stellte Martin dann allerdings bezüglich einer “Sherlock”-Reunion klar. Er und Benedict würden die Serie schließlich nicht schreiben.

Wenn alles gesagt worden sei, sollte man schließlich den Mut haben, von der Bühne zu gehen. Und er wisse nicht, ob die Autoren noch mehr zu sagen hätten. Der 47-Jährige selbst würde einer fünften Staffel auch nur zustimmen, “wenn es etwas wirklich Besonderes wäre, etwas sehr Interessantes und Aussagestarkes”.

Martin Freeman, SchauspielerGetty Images
Martin Freeman, Schauspieler
Benedict Cumberbatch und Martin FreemanGetty Images
Benedict Cumberbatch und Martin Freeman
Martin Freeman, SchauspielerGetty Images
Martin Freeman, Schauspieler
Würdet ihr euch über eine weitere Staffel freuen?1162 Stimmen
1150
Was für eine Frage – na klar!
12
Nö, muss ich nicht haben.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de