Fans, Familie und auch Freunde von Felix van Deventer (23) mussten einen großen Schock verkraften: Der GZSZ-Star ist von einem Balkon aus vier Metern Höhe heruntergestürzt – und hat sich dabei einen Teil seiner Wirbelsäule gebrochen! Nun muss der Schauspieler in einem Krankenhaus behandelt werden und kann vor lauter Schmerzen nicht einmal laufen. Deswegen bewegt er sich aktuell nur noch per Rollstuhl fort. Seine Follower ließen Felix bereits etliche Besserungswünsche zukommen. Auch seine GZSZ-Serienschwester Iris Mareike Steen (27) schickte ihm nun aufbauende Worte.

"Liebster kleiner Bruder Felix van Deventer", begann sie ihre Botschaft via Facebook. "Ich bin so erleichtert, dass nicht noch Schlimmeres passiert ist und hoffe, du kommst so schnell es geht wieder auf die Beine", betonte Iris anschließend. Dazu postete sie ein Strahle-Foto von sich und Eva Mona Rodekirchen (43) – der Serien-Mama von Iris' und Felix' Rollen Lilly und Jonas. "Das Lachen ist unangebracht in dem Zusammenhang, aber der Kuss von Eva hilft hoffentlich bei der Genesung", erklärte die TV-Darstellerin das fröhliche Bild.

Mit den Worten "Pass auf dich auf, mein Herz. Ich hab dich sehr lieb und bin immer für dich da" schloss sie ihre Nachricht an den verletzten Felix, für die sie bereits zahllose Komplimente bekam. "Na, also wenn es ihm jetzt nicht besser geht, dann weiß ich auch nicht", freute sich beispielsweise eine Abonnentin. Was sagt ihr zu Iris' Beitrag? Stimmt ab!

Felix van Deventer nach seinem SturzInstagram / felixvandeventer
Felix van Deventer nach seinem Sturz
Eva Mona Rodekirchen spielt Maren Seefeld bei GZSZMG RTL D / Bernd Jaworek
Eva Mona Rodekirchen spielt Maren Seefeld bei GZSZ
Iris Mareike Steen im September 2018ActionPress / Hofer, Günter
Iris Mareike Steen im September 2018
Was sagt ihr zu Iris' Beitrag?724 Stimmen
662
Total süß! Das liest er bestimmt gerne.
62
Hm, ich finde das fröhliche Foto echt unangebracht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de