Endlich meldet Felix van Deventer (23) sich zu Wort! Der GZSZ-Star jagte seiner Community am Morgen einen ganz schönen Schrecken ein: Er stürzte am Freitagabend von einem Balkon vier Meter in die Tiefe und erlitt dabei einen Teilbruch der Wirbelsäule – aktuell befindet er sich deshalb in stationärer Behandlung in einem Berliner Krankenhauses. Nun verriet der Schauspieler, wie es um seine Gesundheit steht!

Der 23-Jährige erklärte gegenüber RTL.de: "Ich habe Glück im Unglück gehabt. Ich verbringe zur Zeit die meiste Zeit im Rollstuhl, weil ich nur unter sehr großen Schmerzen laufen kann." Wie haarscharf er ernsthaften Konsequenzen entgangen ist, machte sein Management deutlich: Wäre Felix' Wirbelsäulenbruch nur 1,5 cm weiter links gewesen, hätte es im schlimmsten Fall zu einer dauerhaften Lähmung kommen können. Wie es genau zu dem Unfall gekommen ist, ist bisher zwar noch nicht bekannt, Felix' Management betonte jedoch, dass Alkohol keine Rolle gespielt habe.

Unklar ist auch, wie lange der frisch gebackene Vater nun bei GZSZ fehlen wird. Laut RTL-Sprecher Frank Pick wolle die Produktion erst einmal die genaue Diagnose abwarten, bis eine Entscheidung getroffen werde. "Wir sind optimistisch, dass er schon sehr bald wieder bei seiner Familie und GZSZ sein kann", fügte er hinzu.

Felix van Deventer nach seinem SturzInstagram / felixvandeventer
Felix van Deventer nach seinem Sturz
Felix van Deventer, SchauspielerInstagram / felixvandeventer
Felix van Deventer, Schauspieler
Felix van Deventer im Mai 2017 in BerlinUkas,Michael
Felix van Deventer im Mai 2017 in Berlin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de