Menowin Fröhlich (32) hat keine Lust auf seine Sommerhaus der Stars-Kollegen! Bei der großen Wiedersehens-Show des Trash-Formats trafen die ehemaligen Teilnehmer erneut aufeinander – und gingen sich direkt wieder an den Kragen. Für den früheren DSDS-Kandidaten war das zu viel: Menowin schnappte sich seine Verlobte Senay Ak (28) und verließ mitten in der Aufzeichnung das Studio. Doch war dieser überstürzte Abgang wirklich nachvollziehbar – oder völlig übertrieben?

Mit den Worten "Mir ist das scheißegal, ob das hier eine Sendung ist. Ich werde jetzt gehen!" war der 31-Jährige mit seiner Verlobten an der Hand aus der Show gestürmt. Seine früheren Mitstreiter Willi (44) und Jasmin Herren saßen neben dem Exit-Paar auf der Couch – doch was halten die beiden von Menowins Reaktion? "Das können wir verstehen und nachvollziehen. Beide kannten die Bewohner nur als verschworene Gemeinschaft und wollten das Ganze auch so in Erinnerung behalten!", erklärten die Eheleute gegenüber Promiflash.

Für Menowin ist es nicht der erste freiwillige Abgang: In der vierten Folge des Formats hatten der Musiker und seine Partnerin beschlossen, die Show zu verlassen. Senay war den Herausforderungen und fiesen Challenges im Sommerhaus einfach nicht gewachsen gewesen.

Menowin Fröhlich und Senay Ak beim Sommerhaus-WiedersehenTVNOW
Menowin Fröhlich und Senay Ak beim Sommerhaus-Wiedersehen
Willi und Jasmin Herren bei der Sommerhaus-ReunionTVNOW
Willi und Jasmin Herren bei der Sommerhaus-Reunion
Menowin Fröhlich und Partnerin Senay bei einem Sommerhaus-SpielTVNOW
Menowin Fröhlich und Partnerin Senay bei einem Sommerhaus-Spiel
Konntet ihr den Abgang von Menowin und Senay auch verstehen?3466 Stimmen
3078
Ja, absolut. Das hätte ich mir auch nicht noch länger angetan!
388
Nein, das war völlig überzogen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de