Hollywood trauert um eine weitere namhafte Schauspielerin: Carol Lynley (✝77) ist tot. Die gebürtige New Yorkerin hatte ihre Karriere bereits als Teenagerin in der Serie "Alfred Hitchcock Presents" begonnen und war ihrer Berufung auch im Erwachsenenalter treu geblieben. Die Blondine ergatterte später Rollen in zahlreichen großen Kinofilmen, darunter "Die Höllenfahrt der Poseidon" und "Drei Engel für Charlie". Nun müssen ihre Fans Abschied nehmen: Carol ist im Alter von 77 Jahren verstorben.

Wie ihre Tochter Jill Selsman gegenüber People berichtet, habe die US-Amerikanerin bereits am Dienstag in ihrem Zuhause in Los Angeles ihre letzten Atemzüge getan. "Sie ist sehr friedlich im Schlaf gestorben", schilderte ihre nächste Angehörige. Ein Freund der einstigen Leinwand-Diva erklärte hingegen laut Variety, Carol habe einen Herzinfarkt erlitten und sei infolge dessen umgekommen.

Für ihre schauspielerischen Darbietungen war Carol gleich zweimal für einen Golden Globe nominiert gewesen. Neben ihrer knapp 50 Jahre langen Arbeit vor der Filmkamera hatte sie in früheren Jahren zudem als Model gearbeitet. 1965 wurde die langjährige Partnerin von Schauspieler David Frost sogar für den Playboy fotografiert.

Carol Lynley in ihrer Jugend, ca 1965Getty Images
Carol Lynley in ihrer Jugend, ca 1965
Carol Lynley, US-amerikanische SchauspielerinGetty Images
Carol Lynley, US-amerikanische Schauspielerin
Carol Lynley bei einem Fotoshooting 1968Getty Images
Carol Lynley bei einem Fotoshooting 1968


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de