Sie bleibt unvergessen! Am 26. Juni verlor Beth Chapman (✝51) den erneuten Kampf gegen den Krebs. Nicht nur für ihre Fans ein großer Schock: Die Familie des Reality-Stars leidet noch immer unter dem schweren Verlust. Um Beths Tod besser verkraften zu können, greifen ihr Witwer Duane (66) und ihre Kinder zu einer besonderen Form der Trauerbewältigung: Sie schauen sich “Dog’s Most Wanted”-Episoden, in denen sie zu sehen ist, an.

Die neue Show von Duane soll in Kürze Premiere feiern – und auch Beth hatte bis kurz vor ihrem Ableben an der Sendung mitgearbeitet und dafür vor der Kamera gestanden. Ihre Lieben wollen die Serie nun anschauen, wenn ihnen danach sei, wie Duane gegenüber InTouch Weekly erklärte: “Ich bin sicher, wir werden es nicht 24/7 laufen lassen wie irgendwelche Freaks.” Wenn ihre Kinder “ihre Mom sehen möchten”, könnten sie aber einfach den TV einschalten: “Die Show spricht für sie.” Die Idee, sich alte Folgen mit verstorbenen, geliebten Menschen anzuschauen, komme von keiner Geringeren als Beth selbst.

Duane habe sie einmal dabei erwischt, wie sie sich Episoden ihrer gemeinsamen Reality-Show angeschaut habe, in der auch ihr Vater Garry Smith, der 2006 verstorben war, zu sehen gewesen sei.

Beth Chapman, Reality-TV-Star
Instagram / duanedogchapman
Beth Chapman, Reality-TV-Star
Duane und Beth Chapman bei den Country Music Awards
KYLE ROVER / Startraks Photo / ActionPress
Duane und Beth Chapman bei den Country Music Awards
Beth und Duane Chapman im September 2008
Nikki Nelson / WENN
Beth und Duane Chapman im September 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de