Seit dem großen Die Bachelorette-Finale Anfang September ist es kein Geheimnis mehr: Gerda Lewis (26) und ihr Auserwählter Keno Rüst sind als Paar aus dem Flirtformat hervorgegangen. Für Tim Stammberger (25) fand das Sommermärchen somit ein weniger gutes Ende: Der Polizist hätte eigentlich gemeinsam mit dem Projektingenieur um die letzte Rose kämpfen sollen, warf aber kurz vor knapp das Handtuch. Seine Begründung: Er habe das Gefühl gehabt, dass er ihr Herz ohnehin nicht erobern könne. Im Promiflash-Interview plauderte Gerda nun darüber, wie sie über Tims Entscheidung denkt.

"Ich kann es natürlich total verstehen, man ist ja in einer emotionalen Achterbahnfahrt und ich würde niemals jemanden zwingen oder sagen: 'Hey, bleib hier', wenn er nicht mit vollem Herzen dabei ist", meinte die blonde Beauty beim Kinga Mathe Pop-up-Store-Opening im Breuninger Stuttgart gegenüber Promiflash. Der Hottie mit den stechend blauen Augen habe ihr möglicherweise sogar eine schwierige Entscheidung abgenommen: "Vielleicht ist es sogar gut, dass er gegangen ist, weil wenn ich mich am Ende für Keno entschieden hätte, hätte ich ihm vielleicht auch das Herz gebrochen und so hat er mir das so ein bisschen genommen, dass ich ihn nicht mehr verletzen muss", gestand die 26-Jährige weiter.

Für die Macher der Sendung sei Tims Abgang jedoch eine kleine Herausforderung gewesen – immerhin hatte die Staffel so ein völlig unerwartetes Ende genommen. "Aber ich finde es super, wie es jetzt alles gekommen ist und für Tim war es auch die richtige Entscheidung", fügte die Germany's next Topmodel-Kandidatin weiterhin an.

Tim Stammberger, Bachelorette-Kandidat
Instagram / tim_stammberger
Tim Stammberger, Bachelorette-Kandidat
Gerda Lewis und Tim Stammberger bei "Die Bachelorette" 2019
TVNOW
Gerda Lewis und Tim Stammberger bei "Die Bachelorette" 2019
Gerda Lewis und Keno Rüst beim Kinga Mathe Pop-up-Store-Opening im Breuninger Stuttgart
Niedermüller/Breuninger
Gerda Lewis und Keno Rüst beim Kinga Mathe Pop-up-Store-Opening im Breuninger Stuttgart
Glaubt ihr, dass Gerda Tims freiwilligen Abgang wirklich gutheißen kann?2329 Stimmen
1105
Ja, auf jeden Fall – immerhin hat er ihr eine Entscheidung abgenommen.
1224
Nein, sie ist sicherlich noch traurig deswegen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de