Diese Nachricht sorgt in der Sportwelt für Trauer und Erschütterung! Jordie Lunn zählte in den 20 Jahren seiner Karriere zu den Mountainbike-Profis schlechthin. Auf seinen Social-Media-Kanälen postete er regelmäßig Videos von Radtouren, die es wirklich in sich hatten: Ob eine wacklige Hängebrücke im Urlaub oder hohe Klippen – Jordie überquerte mit seinem BMX so gut wie alles. Eine solche Spritztour sollte ihm allerdings zum Verhängnis werden: Der gerade einmal 36-Jährige ist an den Folgen eines kürzlichen Unfalls gestorben!

Wie TMZ berichtet, habe Jordie Anfang der Woche in Cabo einen Radweg mit seinen engsten Freunden bestritten. Bedauerlicherweise war es während der Tour zu einem verheerenden Unfall gekommen, bei dem sich der Netz-Star eine schwerwiegende Kopfverletzung zugezogen hatte. Nach einigen Tagen im Krankenhaus bestätigte seine Familie dem Portal gegenüber nun: "Jordie hat sein Leben verloren, als er genau das tat, was er liebte."

"Jordie hatte eine unglaubliche, über 20-jährige Karriere als Mountainbiker. Er wird für immer für sein Herz und die Liebe verehrt werden, die er seiner Familie, Freunden und Fans gab, und ebenso für sein außergewöhnliches Talent", schließt die Familie des YouTubers ihr Statement ab. Jordies abenteuerliche Videos erreichten meist mehrere Millionen Klicks.

Jordie Lunn, InfluencerInstagram / jordielunn
Jordie Lunn, Influencer
Jordie Lunn, SportlerInstagram / jordielunn
Jordie Lunn, Sportler
Jordie Lunn, MountainbikerInstagram / jordielunn
Jordie Lunn, Mountainbiker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de