Spieglein, Spieglein an der Wand, wer hat den heißeren Bachelor – die Schweiz oder Deutschland? Erst vor wenigen Tagen wurde offiziell bestätigt: Sebastian Preuss tritt in die Fußstapfen von Andrej Mangold (32) und wird in der Kuppelshow Anfang 2020 Rosen verteilen. Auch der Schweizer Junggeselle ist bereits enthüllt worden: Patric Haziri steht schon in den Startlöchern und kann seinem deutschen Kollegen beim Thema Attraktivität definitiv das Wasser reichen.

Lange dunkle Haare, braungebrannt und ein durchtrainierter Body – der Anblick des 29-Jährigen lässt bestimmt so manches Frauenherz höher schlagen. Wirft man einen Blick auf das Instagram-Profil des Rosenkavaliers in spe, ist kaum zu übersehen: Der Beau mit kosovarischen Wurzeln liebt das Reisen. Ob Thailand, Indonesien oder Israel – Patric hat schon Fotos an den schönsten Orten der Welt geschossen.

Wie der Schweizer Fernsehsender 3+ verriet, sei der Hottie ein Fan von Luxus und Jetset. Abgehoben sei er deshalb noch lange nicht: "Wer ihn kennt, weiß aber, dass der Züricher auch sehr bodenständig ist und ebenfalls die einfachen Dinge genießt." Seine Reisen und den coolen Lifestyle finanziere er sich unter anderem als Immobilienverwalter im Familienunternehmen.

Sebastian Preuss 2019 in MünchenInstagram / sebastianpreuss
Sebastian Preuss 2019 in München
Patric Haziri, Schweizer Bachelor 2019Instagram / patric_bachelor
Patric Haziri, Schweizer Bachelor 2019
Patric Haziri im April 2018Instagram / patric_bachelor
Patric Haziri im April 2018
Welchen Bachelor findet ihr heißer?1086 Stimmen
390
Ganz klar Basti!
696
Definitiv Patric!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de