Prinz William (37) und Herzogin Kate (37) machen eine Kuschelpause! In den vergangenen Tagen waren die beiden britischen Royals in Pakistan unterwegs. Die Reise soll einer der gefährlichsten und schwierigsten Auslands-Aufenthalte des Paares gewesen sein. Neben sicherheitstechnisch schwierigen Konditionen hatten William und seine Liebste auch noch mit dem Wetter zu kämpfen: Ihr Flugzeug musste wegen eines Sturmes notlanden. Vor der Rückkehr nach Großbritannien haben die zwei noch einen Stopp eingelegt und ein paar Vierbeiner geknuddelt.

"Im Army Center in Islamabad haben der Duke und die Duchess Hundetrainer bei ihrer Arbeit besucht. Die Hunde sollten versteckten Sprengstoff aufspüren und später ihre Welpen durch einen Trainings-Parcours führen", heißt es auf dem offiziellen Twitter-Account des Kensington Palace. Bei dem Besuch sahen sich Kate und William das Geschehen aber nicht nur aus der Ferne an. Sie verteilten auch Streicheleinheiten an die Fellnasen. In weißer Hose und einem schwarzen, knielangen Mantel zeigte die Herzogin dabei keinerlei Berührungsängste.

Während bei dieser Stippvisite die tierischen Freunde im Mittelpunkt des Geschehens standen, hatten der Prinz und Kate ihre Zeit in den Tagen zuvor vor allem den Menschen in Pakistan gewidmet. Auf der Kinder-Krebsstation eines Krankenhauses in Lahore veranstalteten sie mit den Patienten eine Tea-Party.

Herzogin Kate und Prinz William besuchen ein Hundetraining-Center in PakistanGetty Images
Herzogin Kate und Prinz William besuchen ein Hundetraining-Center in Pakistan
Herzogin Kate beim Besuch eines Hundetraining-Centers der ArmyGetty Images
Herzogin Kate beim Besuch eines Hundetraining-Centers der Army
Herzogin Kate und Prinz William besuchen eine Kinder-KrebsstationGetty Images
Herzogin Kate und Prinz William besuchen eine Kinder-Krebsstation
Hättet ihr gedacht, dass Kate und William so wenig Berührungsängste haben?193 Stimmen
15
Nein – ich bin etwas überrascht.
178
Ja, klar. So kennt man die beiden doch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de