Sängerin Jessica Mauboy (30) schwebt gerade auf Wolke sieben: Die hübsche Australierin hat sich vor Kurzem mit ihrem langjährigen Freund Themeli Nickolas Magriplis verlobt. Im gemeinsamen Urlaub in Griechenland stellte Themeli die Frage aller Fragen und überreichte seiner Liebsten einen imposanten Diamantring. Doch nicht nur die Hochzeitsvorbereitungen stehen aktuell bei Jessica an, auch über ihre Familienplanung scheint die 30-Jährige viel nachzudenken.

Besonders ihre Fruchtbarkeit bringt Jessica laut einem neuen Interview gerade ordentlich zum Grübeln. "Ich hatte diesen Gedanken schon einmal, ich hatte den Moment 'Na ja, wenn ich keine Kinder haben könnte…' Ich weiß nicht, ob ich überhaupt Kinder haben kann", erzählte die Musikerin laut Daily Mail überraschend ehrlich in der Radioshow "The Kyle and Jackie O Show". Sie sei immer noch dabei, ihren Körper zu entdecken. Darüber hinaus gab sie aber auch zu, dass sie es sich definitiv vorstellen könne, ein Kind zu adoptieren.

In der Sendung redete die ehemalige Eurovision Song Contest-Teilnehmerin zudem über ihre anstehende Hochzeit. Jessica wünsche sich "eine kleine Zeremonie, einfach ruhig und nur mit meiner unmittelbaren Familie". Wann und wo genau sie ihrem Themeli das Jawort geben wird, hat sie allerdings noch nicht verraten.

ESC-Sängerin Jessica Mauboy und ihr Verlobter Themeli Nickolas Magriplis
Instagram / jessicamauboy1
ESC-Sängerin Jessica Mauboy und ihr Verlobter Themeli Nickolas Magriplis
Jessica Mauboy beim Eurovision Song Contest in Lissabon, Portugal
Getty Images
Jessica Mauboy beim Eurovision Song Contest in Lissabon, Portugal
Jessica Mauboy, australischer ESC-Star
Instagram / jessicamauboy1
Jessica Mauboy, australischer ESC-Star
Könnt ihr Jessicas Bedenken nachvollziehen?64 Stimmen
53
Ja. Klar, dass einem sowas durch den Kopf geht.
11
Nein. Ich würde mir da in dieser Situation keine Sorgen machen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de