Diese Familie hat nicht nur Rhythmus im Blut: Die Profi-Tänzerinnen Motsi (38) und Otlile Mabuse (29) wurden offensichtlich auch mit sehr guten Genen gesegnet. Immer wieder zeigen die Let's Dance-Stars bei internationalen Tanz-Shows, was sie körperlich alles leisten können. Doch in den Parkett-Amazonen stecken auch Prinzessinnen: Diese Seite präsentierten die beiden am Montag in atemberaubenden Roben bei einer Preisverleihung in London.

Oti und Motsi waren bei den Pride of Britain Awards zu Gast, wo Briten geehrt werden, die in herausfordernden Situationen mutig oder außergewöhnlich gehandelt haben. Die Mabuse-Schwestern, sind aktuell in der UK-Tanzshow Strictly Come Dancing zu sehen und mischten sich unter prominente Kollegen auf dem roten Teppich. Sie erschienen allerdings nicht im Doppelpack, sondern traten einzeln vor die Fotografen. Motsis Kleid aus rotem Chiffon hatte dramatisch ausgestellte Ärmel und gewährte freie Sicht auf ihre Schenkel.

Ihre jüngere Schwester Oti trug ebenfalls ein pompöses Abend-Outfit. In ihrem ärmellosen Gold-Kleid mit schwarzen Federn wirkte sie wie eine afrikanische Königin. Die Profi-Tänzerin posierte zudem für ein paar Aufnahmen mit ihrem "Strictly Come Dancing"-Partner Kelvin Fletcher (35).

Motsi Mabuse bei den Prode of Britain Awards 2019
Lia Toby/WENN.com
Motsi Mabuse bei den Prode of Britain Awards 2019
Oti Mabuse bei den Prode of Britain Awards 2019
Lia Toby/WENN.com
Oti Mabuse bei den Prode of Britain Awards 2019
Oti Mabuse und Kelvin Fletcher bei den Pride of Britain Awards 2019
Lia Toby/WENN.com
Oti Mabuse und Kelvin Fletcher bei den Pride of Britain Awards 2019
Wie findet ihr die Kleider der Mabuse-Schwestern?158 Stimmen
135
Sie sehen beide umwerfend aus!
23
Nicht mein Geschmack!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de