Bald heißt es: Bye bye, Babybauch! Für Iris Aschenbrenner (39) beginnt nun der Countdown in ihrer Schwangerschaft. Im Mai hatte die ehemalige Köln 50667-Darstellerin verkündet, dass sie ihren ersten Nachwuchs erwartet. Mittlerweile trägt die Blondine eine riesige Babykugel vor sich her und fiebert der Geburt ihres Sohnemanns entgegen. In einer Woche soll es endlich so weit sein – und trotz XXL-Bauch ist Iris noch total fit, wie sie per Bildbeweis zeigt.

Auf Instagram postet der TV-Star ein Bild von sich in Sportklamotten und setzt ihre runde Körpermitte darauf perfekt in Szene. In dem Beitrag erklärt Iris, dass sie eine Woche vor dem Geburtstermin noch immer fleißig trainiere. Dass die 39-Jährige so genau weiß, wann ihr Kleiner das Licht der Welt erblicken wird, liegt daran, dass sie sich gegen eine natürliche Geburt entschieden hat. Im exklusiven Gespräch mit Promiflash hatte sie schon im August verraten, dass sie Angst habe, ihr Kind könnte bei der Geburt stecken bleiben: "Ich habe deshalb einen Wunsch-Kaiserschnitt, was auch ein bisschen daran liegt, dass bei mir durch das Reiten der Beckenboden extrem fest ist."

Nach der Schwangerschaft plant die Bald-Mama, direkt weiter an ihrer Fitness zu arbeiten. "Aber inzwischen ist es ja schon verpönt, wenn man nach der Schwangerschaft relativ schnell wieder schlank ist", scherzt sie in ihrem Post. Sie wünsche sich, dass akzeptiert werden würde, dass jeder Körper einfach anders sei.

Iris Aschenbrenner im Oktober 2019Instagram / iris_aschenbrenner
Iris Aschenbrenner im Oktober 2019
Schauspielerin Iris AschenbrennerInstagram / iris_aschenbrenner
Schauspielerin Iris Aschenbrenner
Iris Aschenbrenner, TV-SchauspielerinInstagram / iris_aschenbrenner
Iris Aschenbrenner, TV-Schauspielerin
Hättet ihr gedacht, dass Iris eine Woche vor der Geburt noch Sport machen würde?153 Stimmen
99
Klar! Ihr geht's doch super.
54
Nein, ich bin ziemlich überrascht, dass das noch geht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de