Sie genießt die Schwangerschaft in vollen Zügen! Seit Anfang Juni ist es offiziell: Die ehemalige Köln 50667-Darstellerin Iris Aschenbrenner (39) und ihr Mann bekommen ein Baby. Mittlerweile ist die TV-Bekanntheit bereits im siebten Monat – von Wehwehchen oder emotionalen Achterbahnfahrten blieb die werdende Mutter bisher aber nahezu gänzlich verschont. Im Interview mit Promiflash plauderte die 39-Jährige nun über ihre entspannte Schwangerschaft!

"Ich glaube, ich bin so eine Vorzeige-Schwangere, also ich habe einfach so eine Vorzeige-Schwangerschaft. Ich habe gar nichts [...] Ich habe gar keine Beschwerden", freute sich Iris. In den vergangenen Monaten habe sie maximal an zehn Tagen eine leichte Übelkeit verspürt. Bis zur 22. Woche ist die fitte Schauspielerin sogar noch geritten und selbst im siebten Schwangerschaftsmonat kann sie noch immer problemlos Sport treiben – immerhin ist ihr Babybauch nach wie vor nicht so groß, dass er die werdende Mama beim Training stören würde.

Iris geht es aber nicht nur körperlich bestens. "Ich bin auch genauso stressresistent wie vorher", erklärte die überglückliche Schwangere, musste allerdings auch anmerken: "Ich weiß nicht, ob es an der Einstellung liegt oder ob das auch einfach sehr, sehr viel Glück ist."

Iris Aschenbrenner, TV-StarInstagram / iris_aschenbrenner
Iris Aschenbrenner, TV-Star
Iris Aschenbrenner, SchauspielerinInstagram / iris_aschenbrenner
Iris Aschenbrenner, Schauspielerin
Iris Aschenbrenner im sechsten SchwangerschaftsmonatInstagram / iris_aschenbrenner
Iris Aschenbrenner im sechsten Schwangerschaftsmonat
Was sagt ihr zu Iris Vorzeige-Schwangerschaft?166 Stimmen
100
Das hört sich wunderbar an!
66
Sie hat ja noch einige Wochen – da könnte noch das ein oder andere Wehwehchen kommen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de