Betty Taube (24) trauert um ihr geliebtes "Fährtchen"! Jahrelang war der 64er Mustang ihr ständiger Begleiter und fuhr sie überall hin – der Oldtimer hat sogar einen eigenen Instagram-Account. Das Profil wird zwar nicht von der Ex-Germany's next Topmodel-Kandidatin selbst geführt, zeigt aber offenbar spaßige Momente, die sie mit dem Auto hatte. Nun hat sich Betty entschieden, sich von dem Wagen zu trennen. Mit einer emotionalen Hommage verabschiedet sie sich von ihm.

"Es bricht mir das Herz, aber es ist nun an der Zeit, dich abzugeben. Es war Liebe auf den ersten Blick. Ja, ich stehe auf Ältere... Stolze 55 Jahre alt", schreibt die 24-Jährige auf Instagram. Mit dem Mustang habe sie ihre erste Autopanne erlebt und sei mit ihm nur zu gern Richtung Sonnenuntergang gefahren. "Es zählte zu meinen liebsten Düften, wenn meine Haare nach deinen Abgasen gerochen haben", schwärmt Betty und sagt dann Lebewohl: "Ich werde dich riesig vermissen. [...] Es war mir eine Freude, mein Fährtchen!"

Der glücklich verheirateten Schönheit bleibt nur noch ein Foto des Mustangs in ihrer Wohnung. Sie wünsche sich nun, dass er in ehrenvolle Hände gelange und dass "derjenige, das aus dir herauskitzeln kann, was ich schon immer in dir hab schlummern sehen". Um schon mal potenzieller Kritik entgegenzuwirken, betont Betty am Schluss: "Ja, klar ist es nur ein Gegenstand, aber hinter diesem Auto steckt eine ganz besondere Geschichte und deshalb hat es einen sehr großen emotionalen Wert für mich."

Betty Taube, ModelInstagram / bettytaube
Betty Taube, Model
Betty Taube mit ihrem MustangInstagram / bettytaube
Betty Taube mit ihrem Mustang
Betty Taube, November 2019Instagram / bettytaube
Betty Taube, November 2019
Was haltet ihr von Bettys Posting?463 Stimmen
86
Ihre Reaktion ist völlig übertrieben!
377
Wenn das Auto so einen großen emotionalen Wert für sie hat, kann ich sie total verstehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de