Bei diesen Das Supertalent-Teilnehmern warf Bruce Darnell (62) seine Vorurteile über den Haufen! Immer wieder hauen Kandidaten mit ihren Talenten die Jury so sehr um, dass sie mit dem goldenen Buzzer direkt ins Finale katapultiert werden. Erst vor drei Wochen hatte Sarah Lombardi (27) einen achtjährigen Tänzer auf diese Weise in die Final-Show befördert. Am heutigen Samstagabend war es nun Bruce, der den Konfetti-Regen auslöste: Das Streich-Quartett De Facto Quartet haute den Choreografen um!

Marco, Peter, Simon und Ilia kamen für die Castingshow extra aus Prag angereist. Die Jury rechnete mit klassischer Musik – schnell wurden sie aber eines besseren belehrt, denn Ed Sheerans (28) Hit "Shape of You" spielten die Tschechen auf eine Weise wie Sarah, Bruce und Dieter Bohlen (65) ihn noch nie zuvor gehört hatten. Nach ihrem Auftritt hielt es Bruce nicht mehr auf seinem Sitz und er löste den Buzzer aus: "Großartige Leistung! Eigentlich hasse ich Geigen, aber ich muss sagen, ihr habt sehr, sehr gut gespielt – sympathische Jungs", erklärte er. Der 62-Jährige hoffe, dass die Männer es schaffen, den Zuschauern eine andere Perspektive von Streichinstrumenten zu zeigen.

Die Fans der Sendung waren aber schon jetzt begeistert von den Jungs: "Also die Geiger waren ja wohl mit Abstand die Besten heute", lobte nur ein User auf Twitter das Quartett und auch Sarah war nach ihrer Darbietung ganz angetan: "Ihr seid abgegangen wie Zäpfchen!" Wie haben euch die Jungs gefallen? Nehmt an unserem Voting teil.

Das "De Facto Quartet" beim Supertalent 2019
TVNOW / Stefan Gregorowius
Das "De Facto Quartet" beim Supertalent 2019
De Facto Quartet, 2019
TVNOW / Stefan Gregorowius
De Facto Quartet, 2019
Sarah Lombardi, Sängerin und TV-Gesicht
TVNOW / Stefan Gregorowius
Sarah Lombardi, Sängerin und TV-Gesicht
Wie haben euch die Jungs gefallen?128 Stimmen
89
Sie waren mega!
39
Ich fand sie nicht so toll.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de