Vor wenigen Wochen wurde Iris Aschenbrenner (39) zum ersten Mal Mutter. Ihr Sohn Maximus erblickte fünf Tage vor dem geplanten Geburtstermin das Licht der Erde. Viele Situationen in ihrem Alltag als Mama sind völlig neu für die 39-Jährige. Nun berichtet sie via Social Media von ihren ersten Erlebnissen mit dem Wonneproppen: Einen Spaziergang an der frischen Luft nimmt die Serien-Darstellerin mit ihrem Baby als spannend war.

"Wir waren heute mit dem Kleinen unterwegs. Ganz schön aufregend, so die ersten Male draußen. Dauernd fragt man sich: zu kalt, zu warm, zu... Irgendwie will man alles richtig machen. Aber ich verlasse mich dann einfach auf mein Gefühl", schreibt Iris zu einem Bild auf Instagram. Maximus habe sich sichtlich wohlgefühlt und sei "mega-happy" gewesen. Das habe ihr die Bestätigung gegeben, einen guten Job als Mama gemacht zu haben.

Kurz nach der Geburt ihres Sohnes macht Iris schon wieder fleißig Sport in ihrem Home-Gym. Vergangene Woche teilte sie ein Bild ihres superschlanken After-Baby-Bodys. "Eine Woche nach der Geburt. Noch fünf Kilo mehr auf den Rippen. Aber eigentlich auch total egal. Hauptsache, dem Kleinen geht es gut", meinte die Sportbegeisterte.

Iris Aschenbrenner, Laien-DarstellerinInstagram / iris_aschenbrenner
Iris Aschenbrenner, Laien-Darstellerin
Iris Aschenbrenner und ihr BabyInstagram / iris_aschenbrenner
Iris Aschenbrenner und ihr Baby
Iris Aschenbrenner, ModeratorinInstagram / iris_aschenbrenner
Iris Aschenbrenner, Moderatorin
Könnt ihr Iris Aschenbrenners Aufregung als Neu-Mama verstehen?108 Stimmen
84
Total! Ich müsste mich da auch erst einmal rantasten!
24
Ich kann das nicht wirklich nachvollziehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de