Es wird wild im Paradies! In der heutigen Bachelor in Paradise-Folge durften sich die flirtfreundlichen Singles über Zuwachs freuen: Andreas Ongemach (28), der im Sommer bei Die Bachelorette noch um das Herz von Gerda Lewis (27) kämpfte, bezog die schicke Bude im traumhaften Thailand – doch der Außendienstmitarbeiter kam nicht allein: Sein Kuppel-Kumpel Oggy Batar wollte sich das Liebesabenteuer ebenfalls nicht entgehen lassen – und der ist bekanntermaßen ordentlich auf Krawall gebürstet. Was halten die Zuschauer von seinem Einzug?

"Ich habe Bock zu beefen", lautete einer der ersten Sätze, die der Sporttherapeut aus Wesel von sich gab. Ob er gemeinsam mit Andreas etwas Schwung in die Bude bringen wird? "Bock zu Beefen! Oggy weiß, was wir wollen", zeigte sich ein Twitter-User begeistert. Auch ein weiterer freute sich. Weil es bei Oggy mit den weiblichen Kandidatinnen in der Sendung bislang nicht unbedingt rosig lief, schrieb der Zuschauer: "Oggy braucht ne Beef-Rose am Ende, damit er weiterkommt, auch wenn er bei allen Frauen abblitzt."

Doch nicht bei allen kommt der Hobby-Philosoph gut an: Andere wünschen sich, dass der ehemalige Bachelorette-Boy direkt wieder die Biege macht. "Oggy ist langweilig. Bastel dir doch ne Krone aus Alufolie", twitterte jemand. "Oggy wirkt wie der gruselige Bademeister, der nicht weiß, wann er unangebracht nah an jemanden steht", meinte ein weiter "Bachelor in Paradise"-Fan. Wie kommt Oggy bei euch an? Stimmt ab!

Oggy Batar, "Bachelor in Paradise"-Kandidat 2019
TVNOW
Oggy Batar, "Bachelor in Paradise"-Kandidat 2019
Andreas Ongemach bei "Bachelor in Paradise" 2019
TVNOW
Andreas Ongemach bei "Bachelor in Paradise" 2019
Oggy, "Bachelor in Paradise"-Kandidat 2019
TVNOW
Oggy, "Bachelor in Paradise"-Kandidat 2019
Wie kommt Oggy bei euch?1981 Stimmen
405
Ich bin glücklich, dass er da ist – endlich kommt mal Stimmung in die Bude!
1576
Och nö! Von mir aus kann der gerade wieder gehen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de