French Montana (35) kann wieder aufatmen! Am Donnerstag wurde der Rapper mit Herzrasen, hohem Puls und starken Bauchkrämpfen in eine Klinik eingewiesen. Seine Fans waren in großer Sorge: Der Zustand des "Unforgettable"-Interpreten verschlechterte sich, sodass der Musiker ganze sechs Tage auf der Intensivstation verbringen musste. Jetzt soll es allerdings wieder bergauf gehen – French bedankte sich bei seinen Fans für die Unterstützung in dieser schweren Zeit!

"Danke euch allen für die ganzen Gebete, Liebe und Unterstützung", schrieb Karim Kharbouch, so Frenchs gebürtiger Name, via Instagram seiner Community. Das dazu gepostete Bild zeigt den 35-Jährigen komplett verkabelt und an Überwachungsgeräte angeschlossen, er befinde sich jedoch auf dem Weg der Besserung. "Ich bin endlich raus aus der Intensivstation und es geht mir jeden Tag besser", verriet er.

Seine Follower stehen auch weiterhin an der Seite des erfolgreichen Stimmwunders! Neben dem Post lassen sich zahlreiche Genesungswünsche finden, unter anderem auch von Kollegen aus der Musikbranche: "Bleib stark!", schrieb ein Nutzer. "Werde schnell wieder gesund", hoffte ein anderer User.

French Montana im November 2019
Instagram / frenchmontana
French Montana im November 2019
French Montana im September 2019
Getty Images
French Montana im September 2019
French Montana im August 2019
Getty Images
French Montana im August 2019
Freut ihr euch über ein Gesundheits-Update des Rappers?17 Stimmen
11
Ja, dann ist man immer auf dem neuesten Stand!
6
Na ja, er soll sich erstmal auskurieren und gerne eine Handy-Pause einlegen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de