Sie kann sich endlich wieder sicher fühlen! Kendall Jenner (24) hatte lange Zeit Angst in ihrem eigenen Zuhause. Grund dafür war ein Stalker, der sie über mehrere Monate hinweg terrorisiert hatte. Der Mann soll dabei sogar bis auf ihre Veranda vorgedrungen sein. Nachdem der Tatverdächtige im März verhaftet wurde, brach vor wenigen Tagen erneut ein Mann in ihr Haus ein. Jetzt sollte das Model allerdings endlich aufatmen können: Denn auch dieser Täter wurde nun festgenommen und verurteilt!

Richard Eggers kletterte bei Dunkelheit über Nachbarszäune, um auf das Anwesen des TV-Stars zu gelangen. Insider berichteten TMZ, dass er eine kreative Ausrede bereithielt, als er von Kendalls Security-Mitarbeitern gefangen wurde – der 27-Jährige würde in der Nachbarschaft lediglich Unterschriften gegen den US-Präsidenten Donald Trump (73) sammeln. Die Sicherheitsbeamten hielten den Gesetzesbrecher so lange fest, bis Polizeibeamte ihn noch am selben Abend verhafteten. Wegen unerlaubten Betretens eines Privatgrundstücks muss Eggers jetzt 30 Tage hinter Gitter, gefolgt von einer dreijährigen Bewährungsstrafe. Zudem darf er sich seinem Promi-Crush nur auf ca. 140 Meter nähern.

Kendalls jüngere Schwester Kylie Jenner (22) kennt solche Probleme nur zu gut. Auch sie hatte bereits mit einem Stalker zu kämpfen. Ein unbekannter Mann stürmte im Oktober ihr Privatgelände und hämmerte an ihre Eingangstür. Brandon Sevilla Martinez bekam dafür ebenfalls Freiheitsentzug mit anschließender Bewährungsstrafe von drei Jahren.

Kendall Jenner, November 2019Instagram / kendalljenner
Kendall Jenner, November 2019
Kendall Jenner, November 2019ActionPress
Kendall Jenner, November 2019
Kylie Jenner, Februar 2019, Grammy AwardsActionPress
Kylie Jenner, Februar 2019, Grammy Awards


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de