Dass das Training für Dancing on Ice alles andere als leicht ist, mussten die teilnehmenden Promis schon am eigenen Leib erfahren: Unter anderem Peer Kusmagk (44), Jens Hilbert (41) und Jenny Elvers (47) haben sich bereits während der Vorbereitung zur Show verletzt. Doch jetzt hat es tatsächlich auch einen Trainer erwischt. Bei den Proben zur kommenden Sendung am Freitag ist Nadine Angerers (41) Partner David Vincour (35) schwer gestürzt.

Das Video, das nun von Sat.1 veröffentlicht wurde, lässt einem fast den Atem stocken. Während einer Hebefigur, bei der Nadine ihren Coach kopfüber trägt, verliert die Torhüterin das Gleichgewicht und fällt hin. Die Folge: David schlägt mit seinem Kopf aufs harte Eis auf. "Mir ist voll schlecht geworden, weil ich hab voll das schlechte Gewissen gehabt. Ich wollte ihn halten und dann habe ich die Balance verloren und dann ist er durchgerutscht", erklärt die Fußballerin im Interview, nachdem David wegen des Vorfalls schnell vom Eis gegangen ist.

Der Eiskunstläufer ist aber offenbar ein echter Kämpfer – nach einer kurzen Verschnaufpause will er das Training umgehend fortsetzen. Doch ob das auch in diesem Fall möglich ist, ist noch nicht entschieden. "Ich mache eigentlich bei allem immer direkt weiter. Aber es ist einfach alles steif und ich werde es jetzt röntgen lassen, um zu sehen, ob da was ist", erzählt David, der nach dem Sturz offenbar Probleme mit seinem Nacken hat. Wie es ihm geht und ob er am Freitag ohne Schwierigkeiten antreten kann, ist bislang nicht bekannt.

Nadine Angerer mit Eisprofi David Vincour bei "Dancing on Ice"
SAT.1/Willi Weber
Nadine Angerer mit Eisprofi David Vincour bei "Dancing on Ice"
Nadine Angerer und David Vincour beim "Dancing on Ice"-Training
Instagram / david_vincour
Nadine Angerer und David Vincour beim "Dancing on Ice"-Training
Nadine Angerer und David Vincour
Actionpress/ Krick, Jens
Nadine Angerer und David Vincour
Glaubt ihr, dass David am Freitag antreten kann?2015 Stimmen
780
Bestimmt – so schnell lässt er sich nicht unterkriegen.
1235
Das klingt schlimm – er sollte sich ausruhen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de