Tragische Ironie des Schicksals! George Michael (✝53) gehörte zu den begnadetsten Künstlern der vergangenen drei Jahrzehnte. Songs wie "Last Christmas" und "Careless Whisper" machten ihn zum gefeierten Star. Doch vor drei Jahren kam die schockierende Nachricht: Der Musiker war im Alter von 53 Jahren an Herzversagen gestorben – und zwar ausgerechnet am 25. Dezember. Exakt drei Jahre später verstirbt auch seine Schwester an seinem Todestag.

"Wir können bestätigen, dass Melanie tragischerweise plötzlich verstorben ist", gab Georges ehemaliger Manager dem Mirror bekannt. Melanie Panayiotou wurde am ersten Weihnachtsfeiertag von ihrer älteren Schwester Yioda leblos in ihrem Haus aufgefunden. Sie wurde nur 55 Jahre alt. "Wir möchten darum bitten, dass die Privatsphäre der Familie in dieser sehr traurigen Zeit respektiert wird", erklärte der Sprecher ebenfalls. Weitere Details zum Tod sollen zukünftig nicht preisgegeben werden.

Ob Georges ältere Schwester ebenfalls auf dem Highgate North Land Cemetery in London begraben wird? Dort fand der Sänger zusammen mit seiner Mutter die letzte Ruhe. Bisher ist noch kein Grabstein auf dem Friedhof zu finden. Das soll sich laut Aussagen eines ehemaligen Freundes des Komponisten möglicherweise bald ändern.

George Michael im Februar 2005
Getty Images
George Michael im Februar 2005
George Michaels Schwester Melanie Panayiotou
Splash News
George Michaels Schwester Melanie Panayiotou
Melanie Panayiotou, Schwester von George Michael
Splash News
Melanie Panayiotou, Schwester von George Michael


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de