Günther Jauch (63) hat einen Aufruf der besonderen Art gestartet! Am Donnerstag wurde wieder eine Ausgabe von Wer wird Millionär? – Das Familienspecial ausgestrahlt. In der Quizsendung gelangen die Kandidaten mit ihrem Allgemeinwissen nicht nur zum Zaster, sondern erzählen auch hin und wieder kuriose Geschichten aus ihrem Leben. In der vergangenen Folge appellierte Günther an das Publikum, sich auf die Suche nach einem ganz speziellen Schmuckstück einer Teilnehmerin zu begeben!

Sarah Kleefuß hatte ein klares Ziel, als sie auf dem Quizstuhl Platz nahm: Sie wollte so viel Geld wie möglich erspielen, um neue Eheringe zu kaufen, da es nur noch einen gebe. Bei einem Umzug sei die Jacke ihres Mannes geklaut worden, darin habe er das Symbol ihrer ewigen Treue deponiert gehabt. Der Quizmaster hatte sofort eine Idee: Er rief seine Zuschauer dazu auf, den verschollenen Ehering an seine RTL-Adresse zu senden – sofern ihn jemand gefunden hat. "Dann würden Sie bestimmt eine Belohnung dafür ausrufen", sagte Günther zu Sarah.

Am Ende sicherte sie sich für ihre Familie 16.000 Euro. Der Gewinn würde locker für mehr als nur für zwei neue Ringe reichen. Auch der mögliche Finderlohn für das verschwundene Schmuckstück werde laut Aussage der 38-Jährigen nicht gerade niedrig ausfallen.

Sarah Kleefuß, "Wer wird Millionär?"-Kandidatin
TVNOW / Stefan Gregorowius
Sarah Kleefuß, "Wer wird Millionär?"-Kandidatin
Moderator Günther Jauch
TVNOW / Stefan Gregorowius
Moderator Günther Jauch
Moderator Günther Jauch mit Familie Kleefuß/Treib bei "Wer wird Millionär? - Das Familienspecial"
TVNOW / Stefan Gregorowius
Moderator Günther Jauch mit Familie Kleefuß/Treib bei "Wer wird Millionär? - Das Familienspecial"
Was haltet ihr von Günthers Suchaktion?531 Stimmen
462
Finde ich total liebenswürdig. Vielleicht führt sein Aufruf ja wirklich zum Erfolg...
69
Er ist ein Entertainer. In Wirklichkeit interessiert es ihn bestimmt nicht, ob der zweite Ring wieder auftaucht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de