Ist 2Pac (✝25) wirklich noch am Leben? Tupac Shakur zählt auch heute noch zu den erfolgreichsten US-Rappern aller Zeiten. 1996 kam es dann zu einem tragischen Ereignis: Bei einer Schießerei soll der Musiker von mehreren Kugeln getroffen worden sein. Einige Tage später erlag er seinen Verletzungen. Michael Nice, der ehemalige Leibwächter des Künstlers, ist davon überzeugt, dass sein Schützling noch lebt. Mit einer skurrilen Aktion wollte er nun beweisen, dass er recht hat!

Eigentlich dürfte der Ex-Bodyguard selbst nicht mehr unter den Lebenden weilen, denn er starb am 18. Dezember 2018 – angeblich! "Jetzt bin ich hier, zurück von den Toten, um euch zu zeigen, wie ich das gemacht habe", erklärte er in einem YouTube-Video. Mit seinem eigenen vermeintlichen Ableben habe er beweisen wollen, dass es möglich sei, den Tod nur zu inszenieren. Nice habe einen Krankenwagen gerufen und dann mithilfe eines Zaubertricks seinen Puls unterdrückt. Im Krankenhaus sei er von einem Kontaktmann, der Bestatter ist, abgeholt worden. Damit der Schwindel nicht auffliegt, habe dieser einen anderen toten Körper im Hospital hinterlassen. Mit einer ähnlichen Aktion will er auch vor 23 Jahren dabei geholfen haben, der Rap-Ikone ein neues Leben auf Kuba zu ermöglichen.

Es wäre nicht das erste Mal, dass 2Pac als lebendiger Mann gehandelt wird. Seit Jahren kursieren immer wieder neue Verschwörungstheorien. Eine davon besagt, dass der "Hit 'Em Up"-Interpret in einem Gefängnis in Los Angeles sitzen würde – lebendig natürlich.

Hologramm von 2Pac beim Coachella 2012
Getty Images
Hologramm von 2Pac beim Coachella 2012
Tupac Shakurs Wachsfigur bei Madame Tussauds in Hollywood
Getty Images
Tupac Shakurs Wachsfigur bei Madame Tussauds in Hollywood
Wie findet ihr die Aktion von Michael Nice?3022 Stimmen
1434
Richtig gut. Ich glaube schon, dass an seinen Aussagen etwas dran ist.
1588
Total daneben. Wer weiß, wen er mit seinem angeblichen Tod das Herz gebrochen hat.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de