Für Mariah Carey (49) lief der Start in das neue Jahrzehnt alles andere als gut! Den Silvesterabend verbrachte die Sängerin mit ihren beiden Kindern am Strand der Dominikanischen Republik. Im Glitzerkleid grüßte sie ihre mehr als 21 Millionen Follower im Netz. Den darauffolgenden Tag wird die Zweifach-Mutter allerdings so schnell nicht wieder vergessen: Der Twitter-Account der Künstlerin wurde gehackt und Nachrichten in ihrem Namen verschickt!

Seit Januar 2009 hat die "All I Want For Christmas"-Interpretin ihr Profil auf dem Nachrichtendienst – mit einem Hackerangriff hatte die Beauty bisher allerdings nie zu kämpfen: "Ich mache ein verdammtes Nickerchen und das passiert?", zeigte sich Mariah empört via Twitter. Wie Daily Mail berichtete, tauchten ab 15:23 Uhr amerikanischer Ortszeit zahlreiche untypische Tweets auf, darunter Aussagen wie "Eminem hat einen kleinen Penis", die den Rapper und vermeintlichen Ex-Partner der Musikerin dissten.

Wer genau sich hinter der Veröffentlichung der Meldungen versteckt, bleibt weiterhin unbekannt. Offenbar soll in einigen Nachrichten auch immer wieder die Worte "Chuckling Squad" aufgetaucht sein – eine Hacker-Gruppe, die auch schon mit dem Angriff auf Twitter-CEO Jack Dorsey (43) in Verbindung gebracht wurde. Inzwischen löschte Mariah alle fremden Mitteilungen von ihrer Seite.

Mariah Carey im Oktober 2019
Splash News
Mariah Carey im Oktober 2019
Mariah Carey im Oktober 2019
Splash News
Mariah Carey im Oktober 2019
Jack Dorsey im September 2018
Getty Images
Jack Dorsey im September 2018
Folgt ihr Mariah auf Social Media?128 Stimmen
21
Ja, ich bin ein großer Fan.
107
Nein, ich bin kein besonders großer Fan.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de