Heute wurde es ernst für Schwesta Ewa (35)! Bereits 2017 wurde die Rapperin wegen diverser Delikte wie Steuerhinterziehung, Körperverletzung und sexueller Verführung von Minderjährigen zu einem Jahr und zehn Monaten Haft verurteilt. Danach wurde der Mutter einer Tochter mehrmals Haftaufschub gewährt – doch nun gab es für Ewa kein Entkommen mehr: Am heutigen Sonntag musste die "Kurwa"-Interpretin ihre Haftstrafe antreten!

In ihrer Instagram-Story teilte Ewa Einblicke ihres letztens Abend in Freiheit: "Mein Cousin macht mir Gurkensuppe und morgen bin ich weg. Ich bin tot", meinte sie sichtlich traurig. Ewa versuchte auch, den letzten Morgen in ihrer Wohnung zu genießen und teilte ein Video von der Aussicht aus ihrem Schlafzimmer: "So das letzte Mal, ab Morgen heißt es durch Gitter schauen", stellte sie fest.

Der Haftantritt bedeutet für Ewa auch, dass sie sich von ihrer Tochter trennen muss – die Kleine darf nicht mit ins Gefängnis. "Es ist traurig, wenn die Menschen, die dir die schönsten Erinnerungen gegeben haben, selbst eine werden", schrieb Ewa in einem letzten Post. Ob sie damit ihren Spross meint, ist nicht klar.

Schwesta Ewa, RapperinInstagram / schwestaewa
Schwesta Ewa, Rapperin
Schwester EwaInstagram / schwestaewa
Schwester Ewa
Schwesta Ewa und ihre TochterInstagram / schwestaewa
Schwesta Ewa und ihre Tochter
Wusstet ihr, dass Ewa heute in den Knast muss?3950 Stimmen
2601
Ja, das hatte ich auf dem Schirm!
1349
Nein, das überrascht mich voll.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de