Was ist denn mit Nicki Minaj (37) und Meek Mill (32) los? 2017 gaben die Sängerin und der Rapper ihre Trennung bekannt. Einen Rosenkrieg lieferten sich die beiden allerdings nie – bis jetzt. Der "All Eyes on You"-Interpret likete auf Social Media am vergangenen Mittwoch einen Beitrag, in dem sich der Verfasser über Kenneth Petty, den Ehemann von Nicki, lustig machte. Doch das ließ sich Nicki nicht gefallen und schoss zurück: Dabei geht der Zoff zwischen den beiden ziemlich unter die Gürtellinie!

Nicki warf ihrem Ex via Twitter vor, in ihrer Beziehung handgreiflich geworden zu sein. Dabei legte sie noch einen drauf. "Du hast deine eigene Schwester geschlagen, sie bespuckt und das auch noch gefilmt", behauptete die 37-Jährige im Netz. Sie selbst sei von Meek in der Vergangenheit getreten worden. Der Rapper dementierte die Anschuldigungen zwar nicht direkt, witterte aber eine Kampagne dahinter. "Der einzige Weg, wie du meine Karriere zerstören kannst, ist zu behaupten, dass ich Frauen schlage", schoss er gegen seine ehemalige Freundin. Später stellte er explizit klar, dass er seine Hand gegen Frauen nicht erheben würde.

In dem Streit griff Meek schließlich auch Nickis Bruder Jelani Maraj an. Dieser wurde kürzlich zu 25 Jahren Haft verurteilt. Der Schuldspruch wurde unter anderem wegen sexuellen Missbrauchs Minderjähriger ausgesprochen. Laut Meek soll auch Nickis jüngerer Bruder in die Taten involviert gewesen sein, seine Ex habe vor dem Prozess von der Straftat gewusst.

Nicki Minaj, Rapperin
Getty Images
Nicki Minaj, Rapperin
Meek Mill und Nicki Minaj
Getty Images
Meek Mill und Nicki Minaj
Meek Mill, Musiker
Getty Images
Meek Mill, Musiker
Was haltet ihr von dem Streit zwischen Nicki und Meek?558 Stimmen
417
Ich finde, das geht eindeutig zu weit!
141
Die beiden mussten halt einfach mal Luft ablassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de