Anzeige
Promiflash Logo
"Verbastelt": Leah ist von Bachelor Bastis Worten verletzt!TVNOWZur Bildergalerie

"Verbastelt": Leah ist von Bachelor Bastis Worten verletzt!

20. Feb. 2020, 20:00 - Hannah-Marie B.

Kandidatin Leah konnte sich in der vergangenen Folge von Der Bachelor keine Rose mehr sichern. Dem amtierenden Rosenkavalier Sebastian Preuss (29) fiel plötzlich auf, dass ihm die Hamburgerin mit ihren aufgespritzten Lippen zu künstlich sei. Dabei hatte er sie zuvor bereits mehrmals geküsst. Die Blondine galt sogar als [Artikel nicht gefunden]. Jetzt reagierte Leah auf Sebastians Diss zu ihren Beauty-Eingriffen und zeigte sich zutiefst enttäuscht!

In einer Instagram-Fragerunde erklärte die 23-Jährige nun: "Wenn ich ehrlich bin, ja das hat mich verletzt. Wir leben hier in Deutschland und Meinungsfreiheit ist etwas unfassbar Wichtiges." Man könne und solle seine Meinung jederzeit äußern, doch dabei stets respektvoll miteinander umgehen. Der einstige Kickboxweltmeister habe jedoch das Gegenteil getan: "Mich als 'verbastelt' zu bezeichnen ist für mich respektlos. Das grenzt für mich an eine Beleidigung. Das macht man einfach nicht", stellte Leah klar.

Die Rechtswissenschaftsstudentin ist mit ihrer Meinung nicht allein. Carina Spack (23) kämpfte 2018 in dem Format um das Herz von Daniel Völz (34) und stärkte Leah nun via Instagram den Rücken: "Wieso leckt man mit jemandem 100 mal rum und sagt dann, man mag es nicht, wenn jemand aufgespritzt ist? Dann hätte er sie erst gar nicht küssen müssen. Diana hat auch gemachte Lippen. Stört ihn das da auch?"

TVNOW
Bachelor Sebastian Preuss und Kandidatin Leah bei ihrem Home-Date
Instagram / lmk1
Bachelor-Kandidatin Leah Marie Kruse
Instagram / lmk1
Bachelor-Kandidatin Leah Marie Kruse
Könnt ihr Leahs Meinung nachvollziehen?3527 Stimmen
2917
Ja, Sebastians Verhalten ist absolut inakzeptabel!
610
Nein, sie sollte seine Ansichten akzeptieren.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de