Grimmig, grimmiger, Grumpy Baby! Ein neuer Star am Web-Himmel ist geboren – wortwörtlich. Am 13. Februar erblickte Isabela Pereira de Jesus das Licht der Welt. Der wohl schönste Tag im Leben ihrer Eltern Daiane und Renato, doch die kleine Brasilianerin bereitet nicht nur Mama und Papa jede Menge Freude. Denn der Wonneproppen zaubert Menschen weltweit ein Lächeln ins Gesicht und das einzig und allein mit ihrem mürrischen Gesichtchen.

Weil Daiane und Renato diesen emotionalen Moment festhalten wollten, engagierte das Paar einen Fotografen: Rodrigo Kunstmann begleitete die Geburt und schoss das Foto, das dank eines Posts auf Facebook in diesen Stunden um die Welt geht! Der Grund: Isabelas Mimik! Das Mini-Mädchen blickt so muffelig und schlecht gelaunt drein, dass es schnell den Spitznamen Grumpy Baby – in Anlehnung an die Katzen-Legende Grumpy Cat – bekommt. "Ich wusste sofort, als ich es gepostet habe, dass es viral gehen kann. Aber da gehört auch immer eine Menge Glück dazu. Ich hätte nie gedacht, dass das wirklich passiert", berichtet Rodrigo auf Nachfrage von RTL.

Auch Isabelas Eltern sind völlig fasziniert und springen sofort auf den Hype-Zug auf: Inzwischen hat ihr Töchterchen sogar schon ein eigenes Instagram-Profil, auf dem die Community fleißig mit Updates zum launischen Fratz versorgt wird. Sogar erste Fernsehteams haben die Kleine inzwischen besucht – in Brasilien ist Isabela schon buchstäblich ein Nachwuchs-Promi.

Daiane und Renato mit ihrer Tochter Isabela, Februar 2020
Instagram / isa_bravinha1
Daiane und Renato mit ihrer Tochter Isabela, Februar 2020
Rodrigo Kunstmann zusammen mit Grumpy Baby Isabela, ihren Eltern und einem Fernsehteam
Instagram / isa_bravinha1
Rodrigo Kunstmann zusammen mit Grumpy Baby Isabela, ihren Eltern und einem Fernsehteam
Ein Fernsehteam bei Grumpy Baby Isabela im Kinderzimmer
Instagram / isa_bravinha1
Ein Fernsehteam bei Grumpy Baby Isabela im Kinderzimmer
Was sagt ihr zum Grumpy-Baby-Hype?2287 Stimmen
764
Richtig witzig! Bitte mehr solcher lustigen und schönen Storys.
1523
Ich finde es ziemlich skurril. Und auch ganz schön bedenklich für das Baby.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de