Drew Carey ist noch immer fassungslos! Vergangene Woche wurde bekannt, dass seine Ex-Verlobte Amie Harwick ermordet wurde. 2018 hatte sich das Paar verlobt – zur Hochzeit kam es leider nie, denn nach nur einem Jahr gingen der Schauspieler und die Beauty schon wieder getrennte Wege. Trotzdem waren sie noch immer freundschaftlich miteinander verbunden. Mit rührenden Worten gedachte der 61-Jährige nun seiner einstigen Partnerin.

"Sie war wunderschön, immer gut gelaunt und hat sich sehr um ihre Mitmenschen gekümmert und deren Leben bereichert. Es war einfach eine Freude, Zeit mit ihr zu verbringen. Und ich war so verliebt in sie", erklärte der Moderator in seiner Radiosendung Drew Carey’s Friday Night Freak-Out. Er verriet außerdem, dass er sich nach diesem Schicksalsschlag eine Auszeit nehmen musste: "Ich wollte euch einfach nur sagen, dass es mich zerreißt."

Die Ermittlungen in dem Fall laufen zwar noch, aber schon kurz nach dem Mord galt Amies Ex Gareth Pursehouse als Hauptverdächtiger und befindet sich mittlerweile auch in Polizeigewahrsam. "Er hat sie schon seit mehr als zehn Jahren gestalkt und sie hatte Angst vor ihm – auch, als wir noch zusammen waren. Jetzt hat er sie gekriegt und getötet", erzählte Drew.

Drew Carey bei den Nascar Sprint Cup Series Awards 2015
Getty Images
Drew Carey bei den Nascar Sprint Cup Series Awards 2015
Dr. Amie Harwick im Oktober 2016
Getty Images
Dr. Amie Harwick im Oktober 2016
Drew Carey im Mai 2018
Getty Images
Drew Carey im Mai 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de