Chitetsu Watanabe (✝112) wurde erst vor zwei Wochen zum ältesten Mann der Welt gekürt. Während einer Zeremonie wurde der gebürtige Japaner für seinen Eintrag in das Guinness-Buch der Rekorde gefeiert und jubelte. Am 5. März wäre der 16-fache Urgroßvater 113 Jahre alt geworden. Nun gab es aber traurige Nachrichten: Wenige Tage vor seinem Geburtstag ist Chitetsu im Altersheim im japanischen Jōetsu verstorben.

Das berichtet die japanische Zeitung Asahi. Noch während der Rekordfeier im Februar hatte der 112-Jährige das Geheimnis seines hohen Lebensalters gelüftet. Er rate allen, "nie wütend zu werden und immer ein Lächeln auf dem Gesicht zu haben". Bis zum Sommer 2019 hielt er sich außerdem noch mit täglichen Sporttrainings und Mathe-Übungen körperlich und geistig fit.

Laut BBC soll nun der Brite Bob Weighton der älteste Mann der Welt sein. Er wird im kommenden Monat 112. Bei den Frauen hält die Japanerin Kane Tanaka (117) den Rekord. Sie feierte am 17. Januar ihren 117. Geburtstag.

Chitetsu Watanabe, Februar 2020
Kyodo News / ActionPress
Chitetsu Watanabe, Februar 2020
Kane Tanaka im Februar 2019
Getty Images
Kane Tanaka im Februar 2019
Kane Tanaka, älteste Frau der Welt
Kyodo News / ActionPress
Kane Tanaka, älteste Frau der Welt


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de