Samuel Finzi (54) hat noch immer mit dem Tod seiner ersten Ehefrau zu kämpfen! Im Jahr 2004 wurden die Zukunftspläne des Schauspielers und seiner Gattin durch einen schweren Schicksalsschlag durchkreuzt: Im Alter von 39 Jahren wurde bei Dimitra Petrou ein Hirntumor festgestellt. Kurz darauf verlor sie den Kampf um ihr Leben. Dieses schlimme Erlebnis hat sich dem gebürtigen Bulgaren eingeprägt. Jetzt sprach der 54-Jährige erstmals über die tragische Zeit nach dem Tod seiner Frau!

"20 Stunden nach der Diagnose war sie tot", erzählte Samuel gegenüber dem Magazin Bunte. Ein Grab habe seine verstorbene Liebste nicht: "Für mich ist der Friedhof der letzte Ort, an dem ich über einen geliebten Menschen nachdenke", verriet der Witwer. Die Trauer verarbeite er lieber mit einem Bild oder einer Erinnerung an die Person. Die Asche seiner Frau verstreute die TV-Bekanntheit im Meer. Ablenkung fand der "Flemming"-Darsteller in dieser schweren Phase bei seiner Arbeit – noch am selben Abend des Todestages stand Samuel auf der Bühne.

Inzwischen konnte er sein Herz wieder neu verschenken. Seit einigen Jahren ist der Schauspieler mit Sorrel Athina Jardine zusammen, mit ihr hat er zwei gemeinsame Kinder. Verheiratet ist das Paar allerdings nicht. Ob die Beziehung diesmal für immer ist? "Ich kann das Wort gar nicht aussprechen. Immer wenn ich so etwas gemacht habe, hat mich das Leben eines Besseren belehrt", blieb Samuel zurückhaltend.

Samuel Finzi im November 2016
Getty Images
Samuel Finzi im November 2016
Samuel Finzi im Oktober 2016
Getty Images
Samuel Finzi im Oktober 2016
Sorrel Jardine und Samuel Finzi im Februar 2013
Getty Images
Sorrel Jardine und Samuel Finzi im Februar 2013
Wusstet ihr, dass Samuel früher schon mal verheiratet war?1041 Stimmen
103
Ja, das wusste ich bereits.
938
Nein, das überrascht mich!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de