Er sorgte für den absoluten Aufreger in der vergangenen Bachelor in Paradise-Staffel! Obwohl es schien, als hätte es zwischen Michael Bauer (29) und Natalie Stommel heftig gefunkt, schoss der einstige Die Bachelorette-Teilnehmer seine Kuss-Partnerin in den Wind und offenbarte seine Liebe zu seiner neuen Freundin Stephanie Lindner. Schon vor der Show hatten sich der Augsburger und die Blondine angenähert – für die Kuppelshow hatte Michi allerdings einen Schlussstrich gezogen. Im Gespräch mit Promiflash schilderte er, wie es damals dazu gekommen ist...

"Da war mir das Verhältnis vorerst zu kurz, um es abzusagen", erinnert sich der 29-Jährige im Promiflash-Interview an die Zeit kurz vor "Bachelor in Paradise" zurück. Auch wenn er sich damals recht sicher gewesen sei, die richtige Entscheidung getroffen zu haben, sieht er das Ganze heute mit anderen Augen. "Im Nachhinein sehe ich ein, dass es ein großer Fehler war und ich besser hätte absagen sollen", meint er. Immerhin ist er mit seiner Stephi offenbar megaglücklich und hat bereits den einen oder anderen Liebesurlaub mit ihr verbracht.

Allerdings sei das Verhältnis kurz nach Michis Rückkehr aus dem Flirtformat zunächst schwierig gewesen. "Es hat sehr viel Zeit gebraucht, bis wir zueinandergefunden haben. Wir hatten auch sehr oft Streit deswegen! Es war nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen, oh nein. Aber wir haben es geschafft", freut er sich, die kurzzeitige Krise überstanden zu haben.

Natalie Stommel und Michi Bauer bei "Bachelor in Paradise"
TVNOW
Natalie Stommel und Michi Bauer bei "Bachelor in Paradise"
Michael Bauer und seine Freundin Stephanie Lindner in Thailand
Instagram / the.worldisnotenough
Michael Bauer und seine Freundin Stephanie Lindner in Thailand
Michi Bauer mit Freundin Stephanie
Instagram / the.worldisnotenough
Michi Bauer mit Freundin Stephanie
Könnt ihr Michis Gründe verstehen?3313 Stimmen
178
Ja, das ist nachvollziehbar.
3135
Nee, das überzeugt mich gar nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de