Prinz William (37) und Herzogin Kate (38) haben London mit ihren drei Kindern verlassen. Auch die Royals halten sich strikt an die Schutzmaßnahmen, um die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. An erster Stelle steht dabei die Isolation. Die Queen (93) ist dafür beispielsweise auf ihren Landsitz in Windsor gezogen. Auch William und Kate haben sich mit ihren Kindern Prinz George (6), Prinzessin Charlotte (4) und Prinz Louis (1) zurückgezogen: Sie leben zurzeit auf ihrem Landsitz.

Wie das Magazin People berichtet, lebt die kleine Familie zurzeit in ihrem Anwesen Anmer Hall in Sandringham. Normalerweise wohnen William und Kate mit ihren Kleinen im Kensington Palace in London. Vor Kurzem wurde Georges und Charlottes Schule allerdings geschlossen und die beiden bekommen seither Online-Unterricht. Angeblich haben Will und Kate diese Chance genutzt, um sich auf dem Land abzuschotten.

Ganz kehren der Thronfolger und seine Frau der Hauptstadt allerdings nicht den Rücken. Die beiden statteten gerade erst einem Telefoncenter in London einen Besuch ab, in dem Menschen wegen Gesundheitsfragen anrufen können. Aber auch dort achteten William und Kate streng darauf, zu allen Personen Abstand zu halten und desinfizierten sich regelmäßig die Hände.

Herzogin Kate und Prinz William mit ihren Kindern Louis, Charlotte und George, Weihnachtskarte 2018
MEGA
Herzogin Kate und Prinz William mit ihren Kindern Louis, Charlotte und George, Weihnachtskarte 2018
Herzogin Kate, Prinzessin Charlotte, Prinz George und Prinz William in London im September 2019
Getty Images
Herzogin Kate, Prinzessin Charlotte, Prinz George und Prinz William in London im September 2019
Herzogin Kate und Prinz William, März 2020
Getty Images
Herzogin Kate und Prinz William, März 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de