Große Trauer in der US-amerikanischen Schauspiel-Welt: Mark Blum, der zuletzt in der Netflix-Serie You als Buchladenbesitzer Mr. Mooney zu sehen war, ist verstorben. Seit mehreren Jahrzehnten dauerte seine Bühnen-, Film- und TV-Karriere bereits an. Große Bekanntheit erlangte er hierzulande vor allem für seine Rolle in "Crocodile Dundee" in den Achtzigern. In diesem Jahr habe sich Mark jedoch mit dem Coronavirus infiziert: Am Donnerstag sei er der Lungenkrankheit, die der Erreger auslöst, mit 69 Jahren erlegen.

Die Theater-Company, für die der Broadway-Star seit Langem arbeitete, bestätigte die traurige Nachricht bereits auf Twitter und verabschiedete sich von ihm mit einigen Fotos seiner Bühnen-Laufbahn und einem rührenden Text: "Mit Liebe und schwerem Herzen würdigt Playwrights Horizons Mark Blum, einen lieben, langjährigen Freund und vollendeten Künstler, der diese Woche verstorben ist." Auch seine Kollegin Heidi Schreck verlieh ihrer Trauer auf Social Media Ausdruck: "Das ist furchtbar. Mark war eine lebendige Kraft am New Yorker Theater. Wir werden dich sehr vermissen."

Weitere Details zur tückischen Erkrankung, an der Mark starb, wurden bislang nicht veröffentlicht. Neben ihm soll auch der italienische Film-Star Lucia Bosè (✝89) und der Promi-Koch Floyd Cardoz (✝59) an den Folgen des Virus gestorben sein. Mark hinterlässt seine Ehefrau Janet Zarish, die ebenfalls als Schauspielerin tätig ist.

Mark Blum, Schauspieler
Getty Images
Mark Blum, Schauspieler
Mark Blum, Schauspieler
Getty Images
Mark Blum, Schauspieler
Lucia Bosè im Oktober 2019
Getty Images
Lucia Bosè im Oktober 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de