Chris Töpperwien (46) packt über seine Beziehung aus! Der Goodbye Deutschland-Star und seine Lili sind erst seit Ende des vergangenen Jahres zusammen. Ziemlich überraschend kam für einige Fans daher auch die Verlobung der beiden am Heiligabend. Das Paar scheint sich aber gefunden zu haben und zeigt das auch regelmäßig offenkundig im Netz. Doch wie Chris nun im Interview mit Promiflash verriet, kann es zwischen ihm und seiner Verlobten auch mal zu kleinen Zankereien kommen.

"Streit kann man das eigentlich nicht nennen. Es ist eher so, dass Lili, wenn sie nichts zu essen bekommt, schon mal ein wenig bissig werden kann", schilderte der Auswanderer im Gespräch mit Promiflash. Das mache ihm allerdings nur wenig aus, da er sich darauf einzustellen wisse. Vielmehr sei es in ihrer Beziehung eine Herausforderung, sich gegenseitig den nötigen Freiraum zu geben. "Da kann es schon mal sein, dass man sich hier und da auf die Nerven geht", erzählte der 46-Jährige.

Genau dieser Herausforderung müssen Chris und Lili sich nun ganz besonders stellen. Schließlich befinden sie sich aktuell gemeinsam in häuslicher Isolation und können einander kaum aus dem Weg gehen. Aufgrund des Einreisestopps in die USA kann das Paar nicht in seine Heimat Los Angeles zurückkehren, sondern muss vorübergehend in Deutschland bleiben.

Chris Töpperwien im September 2019 in München
Getty Images
Chris Töpperwien im September 2019 in München
Chris Töpperwien mit Freundin Lili im November 2019
Getty Images
Chris Töpperwien mit Freundin Lili im November 2019
Chris Töpperwien und seine Verlobte Lili im Januar 2020
Instagram / currywurstmann_official
Chris Töpperwien und seine Verlobte Lili im Januar 2020
Wollt ihr mehr über Chris und seine Freundin erfahren?296 Stimmen
107
Ja unbedingt! Die beiden sind so ein tolles Paar.
189
Nein, das interessiert mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de