Bastian Yotta (43) wettert gegen RTL! Nachdem der Wahlamerikaner in der Vergangenheit schon in mehreren TV-Formaten zu sehen war, ist er aktuell Mitglied des Casts der ersten Promis unter Palmen-Staffel. Zusammen mit Désirée Nick (63), Claudia Obert (58) und Co. kämpft er im Paradies um den Sieg. Im Vergleich zu früheren Auftritten ist er mit seiner Darstellung im Fernsehen aktuell mehr als zufrieden. Während sich Bastian dafür bei Sat.1 bedankt, schießt er heftig gegen die Dschungelcamp-Macher aus Köln.

In einer überschwänglichen Dankesrede lobt der 43-Jährige die Arbeit der "Promis unter Palmen"-Verantwortlichen. Endlich habe man ihm die Chance gegeben, sich so zu zeigen, wie er wirklich sei. "Im Dschungel hatte ich nicht die Möglichkeit, das wurde von RTL verfälscht. Manche haben es gesehen, aber trotzdem wurde es komplett falsch geschnitten", ärgert er sich und ist froh, nun sein Image aufbessern zu können.

Dass der Ex-Dschungelcamper plant, mit der Teilnahme an dem Reality-Format mit alten Vorurteilen abzuschließen, hat er bereits zuvor im Gespräch mit Promiflash verraten: "Die Leute halten immer noch an diesem Bild von 2015 oder 2016 fest, wo 'Die Yottas' im Fernsehen waren. Das war halt sehr aufgezogen als die Protzprolls." Aus diesen Gründen müsse er sich auch privat immer wieder mit Kritik und Beleidigungen auseinandersetzen.

Tobias Wegener und Bastian Yotta bei "Promis unter Palmen"
SAT.1/Richard Hübner
Tobias Wegener und Bastian Yotta bei "Promis unter Palmen"
Bastian Yotta und Evelyn Burdecki im Dschungelcamp
TV NOW
Bastian Yotta und Evelyn Burdecki im Dschungelcamp
Bastian Yotta, TV-Star
Instagram / yotta_university
Bastian Yotta, TV-Star
Findet ihr auch, dass Bastian bei "Promis unter Palmen" ganz anders rüberkommt?689 Stimmen
375
Ja, nach dem Dschungelcamp hätte ich nicht gedacht, dass er sich so zeigen würde.
314
Ich finde nicht, dass er jetzt anders dargestellt wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de