Ronan Keating (43) gibt Einblicke, wie die ersten Stunden mit seinem neugeborenen Kind waren. Der Musiker und seine zweite Ehefrau Storm wurden im April 2019 bereits Eltern eines gemeinsamen Sohnes: Cooper. Vor wenigen Tagen, am 27. März, konnten sie nun ein weiteres Familienmitglied begrüßen: Ihre kleine Tochter Coco Knox erblickte das Licht der Welt. Dies verkündete das Paar mit einem zuckersüßen Schnappschuss mit ihrer Prinzessin. Jetzt verrät der Sänger, warum die Ankunft seines Sprösslings etwas ganz Besonderes war!

Coco Knox wurde im Krankenhaus entbunden. Wegen der aktuellen allgemeinen Gesundheitslage verliefen die ersten Stunden mit dem Neugeborenen anders, als es sich Ronan und Storm gewünscht hatten: "Es war sehr seltsam, denn niemand durfte uns im Krankenhaus besuchen kommen. Es waren nur Storm und ich mit der kleinen Coco – abgeschottet in der Klinik. [...] Es war so anders, es war so still", erklärte der "When You Say Nothing At All"-Interpret im Magic Radio-Interview. Auch wenn die drei die Zeit zusammen genossen haben, hätten er und seine Frau den neuen Erdenbürger gerne trotzdem sofort ihrer Familie vorgestellt.

"Cooper konnte nicht reinkommen und seine anderen Brüder und Schwestern konnten uns auch nicht besuchen kommen", erinnerte sich Ronan, der noch zwei erwachsene Kinder aus seiner ersten Ehe hat. Doch lange mussten die Keatings nicht im Krankenhaus bleiben – zwei Tage später durften sie schon wieder nach Hause.

Storm und Ronan Keating mit ihrem Baby
Instagram / stormykeating
Storm und Ronan Keating mit ihrem Baby
Ronan Keating mit Ehefrau Storm
Getty Images
Ronan Keating mit Ehefrau Storm
Storm und Ronan Keating mit Sohn Cooper im März 2020
Instagram / rokeating
Storm und Ronan Keating mit Sohn Cooper im März 2020
Folgt ihr Ronan im Netz?176 Stimmen
126
Nein, ich bin einfach kein Fan.
50
Klaro, ich folge ihm!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de