Seit einigen Wochen sehen die Zuschauer GZSZ-Katrin Flemming (Ulrike Frank, 51) immer öfter zu alkoholischen Getränken greifen. Die sonst so toughe Geschäftsfrau befindet sich in einer Ausnahmesituation, hat durch ihre rachsüchtige Art fast alle sozialen Kontakte verloren und sucht jetzt Trost im Alkohol. Auch ihre Familie bietet ihr keinen Rückhalt mehr. Wird sie nach ihrer besten Freundin Maren (Eva Mona Rodekirchen, 43) jetzt auch noch Nihat (Timur Ülker, 30) verlieren?

Katrin scheint einen erneuten Tiefpunkt erreicht zu haben. Sie trinkt in fast jeder Szene, fährt sogar betrunken Auto. Selbst Nihat, ihre sonst so verliebte On-Off-Affäre, scheint sich in der heutigen Folge endgültig von ihr abzuwenden. Katrin hat bereits Maren durch ihr uneinsichtiges Verhalten, im Bezug auf Lilli (Iris Mareike Steen, 28), verloren. Nicht einmal ihre eigene Tochter, Johanna (Charlott Reschke) spricht mehr mit ihr. Jetzt ist sie verzweifelt und greift immer wieder zur Flasche. Verfällt sie wirklich der Sucht?

Auf dem Instagram-Kanal der Schauspielerin wird fleißig die Handlung kommentiert: "Sie kann einem einfach nur leidtun", sagt ein Fan – andere sehen einen Ausweg aus dem Dilemma: "Sie hat teuflische Angst Johanna zu verlieren. Ich denke aber, sie kommt mit Marens Hilfe wieder da raus".

Katrin (Ulrike Frank) und Jo Gerner (Wolfgang Bahro)
TVNOW / Rolf Baumgartner
Katrin (Ulrike Frank) und Jo Gerner (Wolfgang Bahro)
Ulrike Frank, GZSZ-Darstellerin
TVNOW / Bernd Jaworek
Ulrike Frank, GZSZ-Darstellerin
Timur Ülker im April 2019
Actionpress/ Wenzel, Georg
Timur Ülker im April 2019
Glaubt ihr, dass es zwischen Katrin und Nihat jetzt wirklich vorbei ist?527 Stimmen
311
Nein, das wird wieder.
216
Ja, die Frau ist eiskalt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de